Amsterdam
Leistungen
  • Direktflug ab und bis Innsbruck mit Transavia nach Amsterdam
  • 10 kg Handgepäck inkludiert (Koffer gegen Gebühr zubuchbar) 
  • 3 Nächte im Doppelzimmer inklusive Frühstück im 3* Hotel V Frederiksplein o.Ä.
  • Transfer und City Tax nicht inkludiert
Termine & Preise

Abflugtermine

Preise pro Person

09.01. | 13.01. +  € 30,-- | 14.01. | 15.01. | 19.01. | 03.02. | 19.02.2017

€ 309,--

27.01. | 02.02. | 11.02. | 17.02. | 12.01. | 20.01. | 21.01. | 22.01. | 06.03. + € 50 Euro | 10.03.2017 AUSGEBUCHT

€ 369,--

26.01. | 02.03. | 09.03. | 14.03. + € 30,-- | 17.03.2017

€ 429,--

V Hotel Frederiksplein***


Lage:
Das Hotel liegt gegenüber von der Straßenbahnhaltestelle Frederiksplein. In Fußgängerentfernung befinden sich Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Zu Nachtclubs, ins Zentrum und zum Fluss sind es ca. 10 Gehminuten. Die Heineken Experience liegt rund 650 m vom Hotel entfernt, zum Sarphatipark und zum berühmten Albert Cuyp Markt sind es ca. 10 Gehminuten. Zum Strand sind es rund 20 Fahrminuten vom Hotel aus.

Ausstattung:
Das Stadthotel im Boutique-Stil umfasst insgesamt 48 Gästezimmer und bietet eine elegante Lounge mit einem einzigartigen runden Kamin und WLAN-Internetzugang. Das Hotel ist umweltfreundlich und energieeffizient. Die Gäste werden im Empfangsbereich mit 24h-Rezeption, einem Hotelsafe und einem Aufzug zu den oberen Stockwerken begrüßt. Zudem bietet das Hotel eine Bar, Geschäftsreisende wissen die Konferenzeinrichtungen des Hotels zu schätzen. Gegen eine Gebühr wird ein Wäscheservice angeboten, auch eine Fahrradvermietung ist vorhanden.

Zimmer:
Die Gästezimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer mit einer Dusche, ein Doppelbett, einen Sat.-/Kabel-TV und Internetzugang. Die Zimmer sind zudem mit einem Haartrockner, einem Safe und einem Radio versehen. Zudem gibt es eine individuell regulierbare Heizung.

Verpflegung:
Die Gäste können ein kontinentales Frühstücksbuffet mit Bio- und Fair-Trade-Produkten genießen.

Anfahrtsbeschreibung ab Flughafen Schipol:
Fahren Sie mit dem Zug 4361 bis zur Station Amsterdam RAI, dort steigen Sie in die Straßenbahn Nummer 4 ein und fahren bis Frederiksplein. Von dort aus ist es noch ca. 1 Minute zu Fuß. (Gesamtanreisezeit: ca. 35 Minuten)

Flugbeispiele

09.–12.01.2017

Hinflug:

Innsbruck - Amsterdam

09:30

11:15

Rückflug:

Amsterdam - Innsbruck

16:30

18:05


06.–09.03.2017

Hinflug:

Innsbruck - Amsterdam

13:45

15:30

Rückflug:

Amsterdam - Innsbruck

16:30

18:05

Transport in Amsterdam

Amsterdam ist so klein, dass nichts weit voneinander entfernt ist. Sie können sich in der Stadt ideal zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln zurecht finden Der internationale Flughafen Schiphol befindet sich rund 30 min außerhalb von Amsterdam . Um in die Innenstadt zu kommen, können Sie entweder Bahn, Bus oder Taxi benutzten.

Der Amsterdamer Hauptbahnhof (Centraal Station) befindet sich im Herzen der Innenstadt.

Öffentlicher Verkehr nach Amsterdam

Der Zug ist kostengünstigste und schnellste Variante, um zum Amsterdamer Hauptbahnhof zu gelangen. Eine Einzelstrecke kostet momentan 3,60 Euro und Sie können die Fahrkarte am Schalter oder Automaten erwerben. Tagsüber gibt es mindestens alle 10 Minuten eine Verbindung zum Amsterdamer Hauptbahnhof.

Mit dem Taxi in die Innenstadt

Wenn Sie sich für die bequeme Variante per Taxi entscheiden, müssen Sie 35-40 Euro als Pauschaltarif in die Innenstadt einrechnen, den alle Taxifahrer erheben. Sollten Sie im Stau stecken bleiben, wird dies natürlich nicht extra berechnet. Eine Fahrt dauert ungefähr 25 min bei normalem Verkehr. Bitte nehmen Sie den Vorderausgang der Ankunftshalle um zum Taxischalter zu gelangen.

Straßenbahn

Die bequemste Art die Innenstadt zu erforschen, ist mit der Straßenbahn. Steigen Sie einfach am Hauptbahnhof ein und lassen sich durch die Stadt chauffieren. Die Linien eins, zwei und fünf bringen Sie zum Leidseplein via der Spui, Konnigenplein und Leidsestraat, die eine der wichtigsten Einkaufsstrassen in der Innenstadt ist. Entscheiden Sie sich für den großen Flohmarkt am Waterlooplein, können Sie zwar die schnelle Metro nehmen, aber mit der Straßenbahn sehen Sie viel mehr von der Stadt. Vom Hauptbahnhof aus passieren Sie mit der Nummer neun den Königspalast, den Dam und das Vergnügungsviertel rund um den Rembrandtplein.

Fahrräder

Wenn Sie gern an der frischen Luft sind und sich nicht vor körperlicher Ertüchtigung scheuen, können Sie sich in Amsterdam auf besondere Art und Weise fortbewegen. Sie haben vielerorts die Gelegenheit in der Innenstadt Fahrräder zu mieten, sei es nur für einen Tag oder die gesamte Zeit Ihres Aufenthaltes. Es gibt verschiedene Anbieter, doch der wohl bekannteste ist Mac-Bike. Dieser hat Filialen auf der Marnixstraat oder Waterloopleon. Bitte bringen Sie, um ein Fahrrad ausleihen zu können, Ihren Pass und Geld für die Kaution mit. In der Regel sind es 50 Euro, die Sie natürlich bei der Rückgabe wiederbekommen. Anders als in Deutschland ist Amsterdam komplett auf Fahrradfahrer ausgerichtet und Sie finden überall Extraspuren für Radfahrer. Seien Sie bitte aber trotzdem vorsichtig mit dem Verkehr und vor allem mit Fußgängern, die Radfahrer nicht beachten.

© 2016 MPREIS Warenvertriebs GmbH, Landesstraße 16, 6176 Völs, Telefon: +43 (0)50321-0, Fax:+43 (0)512 300-1980, info@mpreis.at