Mini-Kreuzfahrt zum Mini-Preis

Leistungen:

  • Kreuzfahrt lt. Fahrplan inkl. Ein- und Ausschiffungsgebühren und Gepäckträgergebühren
  • Gebuchte Kabinenkategorie
  • Deutschsprachige Betreuung an Bord
  • Verpflegung am Schiff: Vollpension
  • Unterhaltungsprogramm an Bord

Termine & Preise pro Person:

Kabinenkategorie

19.03.17 | 26.03.17

16.04.17 | 07.05.17

Innenkabine

€ 369,--

€ 399,--

Außenkabine

€ 449,--

€ 549,--

Balkonkabine

€ 569,--

€ 649,--


3./4. erwachsene Person bzw. Kinder im Oberbett auf Anfrage buchbar.

Nicht inkludiert:

  • Getränke, Ausgaben für Landausflüge sowie persönliche Ausgaben
  • Trinkgeldempfehlung: ca. € 10,-- pro Person/Tag vor Ort zu zahlen

An-/Abreiseinformationen:

  • Bustransfer von Innsbruck nach Savona und zurück € 199,-- p.P.
  • Parplatz im Hafen Savona buchbar ca. € 12,--/Tag
Kabinen Costa Pacifica

FAHRPLAN

Tag

Routenverlauf

Ankunft

Abfahrt

Savona (Italien)

17:30

1

Marseille (Frankreich)

08:00

17:00

2

Barcelona (Spanien)

08:00

18:00

3

Valencia (Sapnien)

09:00

19:00

4

Erholung auf See

-

-

5

Cagliari (Sardinien/Italien)

08:00

17:00

6

Rom – Civitavecchia (Italien)

08:00

18:00

7

Savona (Italien)

08:00

-

 

Savona:
Tropische Fische, Schwämme und Korallen; Haie, Seehunde und sogar den ersten Ozeandampfer im alten Hafen der Stadt: Bei einem Ausflug nach Savona mit Bootstour und einem Besuch des berühmen Aquariums und des neuen Meeresmuseums, werden Sie ungeahnte Neuigkeiten über die Geheimnisse der Unterwasserwelt und die Abenteuer der ersten Reisen über den Atlantischen Ozean erfahren.  

Barcelona:
Die Ausflüge zu Fuß oder mit dem Fahrrad umfassen die wichtigsten Plätze und Monumente: Den Montjuic Hügel, Las Ramblas, das Viertel Barrio Gotico und das Picasso-Museum. Dabei bleibt Ihnen noch genügend Zeit für Einkäufe und ein paar Tapas. Es gibt auch eine spezielle Besichtigungstour, die die berühmtesten Meisterwerke von Gaudí wie die Sagrada Familia, den Park Güell, die Casa Batlló und La Pedrera einbezieht. Nicht versäumt werden darf ein Besuch des Benediktinerklosters Montserrat.

Marseille:
Marseille, die älteste Stadt Frankreichs, ist heutzutage ein sehr wichtiger Hafen, eine Universitätsstadt und der Sitz eines Erzbistums. Unbedingt sollten Sie eine Runde auf der "Corniche Kenedy" drehen. Das ist eine kurvige Küstenstraße, die einen herrlichen Blick zu den Inseln der Bucht von Marseille hinüber sowie zur Basilika Notre Dame de la Garde bietet. Aix-en-Provence ist eine Universitäts- und Bäderstadt - das kulturelle und politische Zentrum der Provence

 

© 2016 MPREIS Warenvertriebs GmbH, Landesstraße 16, 6176 Völs, Telefon: +43 (0)50321-0, Fax:+43 (0)512 300-1980, info@mpreis.at