Foto rechts: Klaus Springer (Leiter Elisabethinum), Marianne Hengl (Elisabethinum), Ingrid Heinz (Unternehmenssprecherin MPREIS)

Foto rechts: Klaus Springer (Leiter Elisabethinum), Marianne Hengl (Elisabethinum), Ingrid Heinz (Unternehmenssprecherin MPREIS)

Unterstützung für das Elisabethinum in Axams


Doppelter Nutzen – Gutes tun für das Förderzentrum ELISABETHINUM

Eigens angefertigte Grabkerzen werden seit mehreren Monaten bei MPREIS zu Gunsten des Elisabethinums verkauft. 50 Cent pro gekaufter Kerze gehen an das Förderzentrum für junge Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen in Axams. 10.000 Euro konnte MPREIS kürzlich Klaus Springer und Marianne Hengl vom Elisabethinum überreichen.

„Unsere ‚Ganzjahresgruppe’ wird mit diesem Betrag finanziell unterstützt“, freut sich Klaus Springer, der Leiter des Elisabethinums, über die hohe Spendensumme.

Die Grabkerzen zugunsten des Elisabethinums sind weiterhin in allen MPREIS-Märkten zum Preis von 2,99 Euro pro Stück erhältlich.

Mit dem Kauf dieser speziellen Kerze wird Dankbarkeit für einen unvergesslichen lieben Menschen ausgedrückt, und zugleich werden junge Menschen im Elisabethinum unterstützt.

Begeistert von der neuesten Unterstützungsinitiative ist auch Marianne Hengl vom Seraphischen Liebeswerk der Kapuziner (SLW), dem Träger des ELISABETHINUMS:

„Diese besondere Grabkerze stiftet sogar zweifachen Nutzen! Sie ist eine sehr schöne Wertschätzung und herzliche Erinnerung an die nahestehenden Lieben und zugleich werden Kinder, die heute im Förderzentrum Elisabethinum in Axams leben, finanziell unterstützt.“

MPREIS bedankt sich herzlich bei den KundInnen, die durch den Kauf dieser Grabkerze zu der namhaften Spendensumme für das Elisabethinum beigetragen haben. Hoffentlich werden noch weitere Kerzen gekauft um Freude zu bereiteten!

Spendenübergabe von 17.472 Euro

17.472 Euro hat MPREIS kürzlich an Klaus Springer, Leiter vom Elisabethinum, überreicht um Bäder und Sanitärräume zu renovieren.

Spendenübergabe im veralteten Badezimmer (von links nach rechts): Ingrid Heinz (Unternehmenssprecherin MPREIS), Teenager Rudi Höllrigl lebt in der Ganzjahresgruppe im Elisabethinum in Axams, Klaus Springer (Leitung Elisabethinum) Foto: Elisabethinum/Schafferer

Spendenübergabe im veralteten Badezimmer (von links nach rechts): Ingrid Heinz (Unternehmenssprecherin MPREIS), Teenager Rudi Höllrigl lebt in der Ganzjahresgruppe im Elisabethinum in Axams, Klaus Springer (Leitung Elisabethinum) Foto: Elisabethinum/Schafferer

INFO

Der Erlös aus dem Kauf dieser Kerzen entlastet die „Ganzjahresgruppe“ im ELISABETHINUM. Diese Einheit ist zuständig für junge Menschen die dauerhaft nicht mehr zu Hause leben können. Da sie Vollwaisen sind oder die hauptveranwortliche Bezugsperson auf Grund einer Krankheit längerfristig ausfällt benötigt diese Personengruppe ganzjährige Unterstützung, auch im Sommer und in den Ferien. Die Betreuung dieser jungen Menschen ist sehr kosten- und personalintensiv. Das ELISABETHINUM ist Westösterreichs größte Einrichtung für schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche.

Nützen Sie die Chance zu helfen! - Kaufen Sie eine Grabkerze, drücken Sie damit Dankbarkeit für einen unvergesslichen lieben Menschen aus und unterstützen Sie zugleich jene Kinder im ELISABETHINUM die besondere Zuwendung benötigen.


Link Elisabethinum HIER

Stolz präsentieren die Kooperations-Partner Ingrid Heinz (MPREIS) und Marianne Hengl (SLW) die neuen Grabkerzen die ab sofort in allen MPREIS Supermärkten erhältlich sind. 50 Cent für jede gekaufte Kerze erhält das ELISABETHINUM, ein Förderzentrum für schwerstbehinderte Kinder.

  

© 2014 MPREIS Warenvertriebs GmbH, Landesstraße 16, 6176 Völs, Telefon: +43 (0)50321-0, Fax:+43 (0)512 300-1980, info@mpreis.at