Gasteiner & MPREIS schließen erstmals Kooperation mit Schlick 2000

Schluck für Schluck zum Gipfel

In diesen Tagen startet eine attraktive 1+1 gratis Kooperation von MPREIS mit Gasteiner Mineralwasser und dem Ski- & Wanderzentrum Schlick 2000.

Von den Bergen auf die Berge: Als einziges Mineralwasser aus den Hohen Tauern setzt sich Gasteiner für mehr Bewusstsein und pures Erleben der alpinen Landschaft Österreichs ein. In diesem Sinne entstand die neue Partnerschaft zwischen dem führenden Mineralwasser aus Westösterreich, MPREIS, dem Nahversorger in Tirol, sowie dem Ski- und Wanderzentrum Schlick 2000. Zum Auftakt luden die Kooperationspartner vergangenen Freitag zu einem Pressefrühstück mit anschließendem Ski-Tag.

 

Prickelnde Partnerschaft

Als eine der bekanntesten, österreichischen Mineralwassermarken setzt sich Gasteiner schon seit Jahren für die Förderung sowie Bewusstseinsbildung der heimischen Bergwelt ein. So nutzt der Salzburger Mineralwasserproduzent konstant zahlreiche regionale Synergien und steht Unternehmen sowie Vereinen als erfrischender Partner zur Seite. Ab sofort kooperiert Gasteiner gemeinsam mit MPREIS mit dem Ski- und Wanderzentrum Schlick 2000 im Tiroler Stubaital. Die grundlegenden Ziele der Partnerschaft wurden am Freitag, 17.03.2017, auf der Bergstation Kreuzjoch bei strahlendem Wetter präsentiert. „Wer sich sportlich betätigt, muss genügend trinken – schon allein deswegen passen die Marken perfekt zusammen. Das Skigebiet und Gasteiner Mineralwasser verbindet zudem die alpine Herkunft. Diese unterstützen wir immer wieder gerne durch regionale Kooperationen“, erklärt Michael Fischer, Mitglied der Geschäftsleitung von Gasteiner Mineralwasser. Auch Ing. Martin Pittl, Geschäftsführender Vorstand des Ski- und Wanderzentrums Schlick 2000 freut sich über die Zusammenarbeit: „Durch die gemeinsamen Aktionen sorgen wir ab sofort für mehr Aufmerksamkeit besonderer Outdoor-Abenteuer. Mit Gasteiner haben wir einen Partner gefunden, der genauso wie wir naturverbundene und alpine Werte liebt und lebt.“

Der Berg ruft: Promotion-Aktion für alle Outdoor-Liebhaber

Gasteiner Mineralwasser, MPREIS und das Ski- und Wanderzentrum Schlick 2000 laden ab sofort alle alpinen Abenteurer zur Entdeckungsreise ein. Von März bis Dezember 2017 gibt es in allen MPREIS Supermärkten in Tirol zu den 1-Liter Gasteiner Mineralwasser-Trays 1+1 Gutscheine für den Eintritt ins größte Ski- und Wanderzentrum im vorderen Stubaital. Der Clou: Eine Person zahlt und eine Zweite bekommt die Eintrittskarte gratis dazu. „Wir freuen uns, dass ab sofort diese einzigartige Aktion exklusiv in unseren Tiroler Filialen erhältlich ist. Mit dieser regionalen Kooperation bieten wir gemeinsam mit Gasteiner und Schlick 2000 nicht nur ein attraktives Package, sondern auch ein Erlebnis für die ganze Familie“, betont Ingrid Heinz Unternehmenssprecherin vom Tiroler Familienunternehmen MPREIS.

 

Über Gasteiner Mineralwasser

Gasteiner Mineralwasser ist eine der bekanntesten und beliebtesten österreichischen Mineralwassermarken. Das führende Mineralwasser aus Westösterreich stammt aus den Hohen Tauern, einem der größten europäischen Naturparks. Schon seit Jahren setzt sich Gasteiner für die Erhaltung und Bewahrung der heimischen Berglandschaft sowie für eine nachhaltige Wertschöpfung ein. 2016 wurde die Mineralwasser-Marke wiederholt mit dem Nachhaltigkeits-Siegel „Green Brands Award“ ausgezeichnet. Passend zum alpinen Ursprung steht Gasteiner für genussvolle Momente voll Aktivität in der heimischen Bergwelt. Seit 1929 wird das Mineralwasser von der Gasteiner Mineralwasser GmbH am Quellort Bad Gastein abgefüllt.

Über Schlick 2000

Nur zehn Autominuten von Innsbruck entfernt, präsentiert sich das Ski- und Wanderzentrum Schlick 2000 als Geheimtipp für Familien, Aktive und Genießer.

Hinauf geht es mit der Gondelbahn früh morgens auf 2.136 Meter, von wo sich ein atemberaubender Fernblick von der einzigartigen Gebirgskette der Kalkkögel – auch Nordtiroler Dolomiten genannt – bis hin zu den Zillertaler Alpen erstreckt. Dank der besonderen Lage sowie flächendeckender Beschneiung überzeugt das Schlicker Hochtal zudem von Anfang Dezember bis in den April hinein mit Schneesicherheit!

Während gemütliche und ambitionierte Fahrer im Winter die 16 facettenreichen Abfahrten auf 21 Pistenkilometern entdecken, es Adrenalinjunkies in den Snowpark zieht und ehrgeizige sich auf der Speedstrecke und mit der Höhenprofilmessung Skiline messen, wartet im Sommer ein abwechslungsreiches, 65 Kilometer langes Wanderwegenetz darauf entdeckt zu werden.

Die hohe Dichte an Hütten und Restaurants machen die Schlick 2000 zudem zum geselligsten Ski- und Wanderzentrum im Stubaital und garantieren, dass keiner der Sportler Hunger leiden muss. Pizza-Fans kombinieren im Winter am Panorama Restaurant direkt an der Bergstation Kreuzjoch auf 2.136 Metern alpines Flair mit italienischem Genuss.

 

Fotos:
Fotonachweis: Katharina Ranalter

 

  • Foto mit MPREIS Würfel: v.l.n.r. Michael Fischer (Gasteiner), Ingrid Heinz (MPREIS) und Martin Pittl (Schlick 2000)
  • Foto mit Bergkulisse: v.l.n.r. Martin Pittl (Schlick 2000), Ingrid Heinz (MPREIS) und Michael Fischer (Gasteiner)


 

© 2016 MPREIS Warenvertriebs GmbH, Landesstraße 16, 6176 Völs, Telefon: +43 (0)50321-0, Fax:+43 (0)512 300-1980, info@mpreis.at