Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
Grüne Mobilität: Onlineshop

Lieber liefern lassen

Im Onlineshop von MPREIS kann man immer und überall einkaufen
und bleibt trotzdem stets im grünen Bereich. Warum die Lieferung von Lebensmitteln
oft die umweltfreundlichere Alternative ist.

© MPREIS

Wir sind geliefert – und freuen uns darüber. Denn seit wir unseren Onlineshop im vergangenen Sommer in seiner jetzigen Form eröffnet haben, können wir unseren Kund*innen ein noch besseres Einkaufserlebnis bieten. Nicht mehr nur vor Ort, sondern von überall aus und das jederzeit. Salat, Bergkäse und Klopapier in den Warenkorb legen, während man selbst gerade auf der Couch liegt? Kein Problem. Bei MPREIS einzukaufen, ist einfacher als je zuvor. Und auch die Lieferung nach Hause ist ganz leicht, egal wie schwer der Wochenendeinkauf wiegt – weil wir die Zustellung übernehmen. Dass unser Onlineshop bei unseren Kund*innen für gute Laune sorgen kann, glauben wir also gerne. Aber: Er kann – und das ist schon eher eine Überraschung – im Vergleich auch fürs allgemeine Klima gut sein.

Grünes Licht für unseren Onlineshop

Studien aus den letzten Jahren zeigen, dass der ökologische Fußabdruck beim Onlineshopping in den meisten Fällen geringer ist, als wenn man selbst einkaufen geht. Oder besser gesagt: fährt. Das hat einen einfachen Grund. Einkäufe mit dem eigenen Auto zu erledigen, verursacht mehr CO2, als Verkehrswege zu bündeln. Heißt: Durch effiziente Lieferzeiten und eine gute Fahrzeugauslastung können wir mit unserem Transportwagen, der viele Personen auf einmal beliefert, klimafreundlicher sein als eine Einzelperson, die ebenfalls mit einem Auto unterwegs ist. Diese sogenannte „letzte Meile“, der Weg eines Produkts vom Lager nach Hause, zählt in der Umweltbilanz übrigens besonders viel. Darum haben wir in Innsbruck gerade ein Pilotprojekt gestartet, bei dem wir jetzt auch die Fahrradzustellung innerhalb von 30 Minuten testen. Das würde die Mobilität bei MPREIS künftig noch grüner machen. Für uns die natürlichste Sache der Welt.
 


© MPREIS
© MPREIS

Den Umweltschutz gemeinsam anpacken 

Nachhaltigkeit beginnt bei MPREIS aber schon lange vor der Lieferung. Alle Artikel, die wir verschicken, verpacken wir nämlich in Papier statt Plastik. Einzige Ausnahmen: auslaufgefährdete Produkte und Tiefkühlware. Dafür gibt es derzeit einfach noch keine geeignete Alternative. Bis es soweit ist, finden wir eben andere Wege, in unserer Umweltbilanz zu sparen. So liefern einige unserer lokalen Produzenten Produkte aus der Region zum Beispiel direkt an unser Versandlager. Das ist logistisch gesehen logisch und spart Zeit. Aus dem Kühlhaus direkt vor die Wohnungstür: Frischer geht es nicht. Schneller aber auch nicht. Wer bis 13 Uhr bestellt, bekommt seinen Einkauf sogar schon am nächsten Tag. 
Für uns wären das genug Gründe, unsere Einkäufe auszulagern. Wer noch immer nicht ganz überzeugt davon ist, unser Sortiment online zu shoppen, kann es ja einmal ausprobieren. Eigentlich sogar drei Mal. Die ersten drei Lieferungen von MPREIS gehen für Neukund*innen nämlich aufs Haus – mit gratis Zustellungen bis nach Hause.

Das könnte
dich auch interessieren