Mann Backt Special

Birnentarte mit Topfen und Mohn

Exklusiv für MPREIS von Mann backt

© MPREIS

Der Herbst ist da und mit ihm herrlich aromatische Birnen. Was viele nicht wissen? Birnen und Mohn sind die perfekte Kombination. Was in den klassischen Tiroler Kirchtagskrapfen seit Jahrhunderten perfekt harmoniert, wird in Kombination mit einer cremigen Topfenschicht zu einer wahren Geschmacksexplosion.

Zutaten

Mürbeteig:

500 g Mehl
250 g Butter
125 g Staubzucker
2 Dotter
1 Prise Salz

Mohnmasse:

120 ml Wasser
90 g Zucker
1 P Vanillezucker
200 g Mohn gemahlen
150 ml Sahne
1 gute Prise Zimt
1 El Rum
1 Ei

Topfenfüllung:

500 g Topfen (funktioniert mit jeder Fettstufe, auch Magertopfen)
45 g Mehl
125 g Zucker
3 Eier (Größe L)
5 El Milch
50 g geschmolzene Butter

So einfach geht's

Zubereitung des Mürbteiges

Das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Mürbeteig alle Zutaten nur so lange verkneten bis sich der Teig verbunden hat.
Den Teig zu einer Kugel formen und für ca. 30min in den Kühlschrank geben.
Den Mürbeteig zwischen zwei Blatt Backpapier ausrollen und damit eine ø25cm Backform auslegen (auch den Rand, ca. 4 bis 5cm hoch).
Den Mürbteig innen mit Alufolie abdecken und mit Reis oder trockenen Linsen auffüllen.
Den Mürbteig dann bei 180°C für 20 Minuten blindbacken, dann Alufolie und Bohnen bzw. Reis entfernen.

 

Zubereitung der Topfenfülle

Für die Topfenmasse alle Zutaten sehr cremig rühren und auf dem vorgebackenen Mürbteig verteilen und glattstreichen.

 

Zubereitung der Mohnmasse

Das Wasser mit dem Zucker und dem Vanillezucker aufkochen und den Mohn einrühren.
Den Topf vom Herd nehmen und die restlichen Zutaten (Sahne, Zimt und Rum) einrühren und alles ca. 5 Minuten stehen lassen. Dann das Ei dazu rühren.
Die Mohnmasse vorsichtig auf der Topfenmasse verteilen.

© MPREIS
© MPREIS

Die Tarte fertigstellen

Nun dir Birnen entkernen und in Scheiben schneiden.
Die Scheiben gefächert im Kreis auf die Mohnmasse legen und mit 1 Prise Zucker bestreuen.
Alles im Backofen bei 180°C Unter/Oberhitze ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen dann aber nicht aus dem Rohr nehmen, sondern nur alles ausschalten und das Rohr bei leicht geöffneter Türe langsam auskühlen lassen.
Nach ca. 20min kann man den Kuchen dann rausnehmen.

circle-left Created with Sketch.
vorheriges Rezept
nächstes Rezept
circle-right Created with Sketch.