Menü
  • Caritas Sammelaktion

    Wasser ist Leben - werde Durststiller

    Die Caritas der Diözese Innsbruck ist seit den 1970er Jahren in den westafrikanischen Ländern Burkina Faso und Mali tätig. Mit den Spenden aus der traditionellen Sommersammlung im Juli, August und September hat sich die Caritas Tirol seit Jahren als wichtiger Partner von lokalen Hilfsorganisationen etabliert. Allein im letzten Jahr wurden mit 917.000 Euro Projekte in Westafrika unterstützt. Am Samstag den 6. Juli wird wieder vor den MPREIS Märkten in Tirol gesammelt.

    © MPREIS

    Schwerpunkt Wasserversorgung

    Lebensgrundlagen vor Ort schaffen – das ist sowohl in Burkina Faso als auch in Mali das Ziel der langfristigen Entwicklungszusammenarbeit mit erfahrenen Partnern vor Ort. Gerade in der Sahel-Zone sind die Lebensbedingungen extrem. Regelmäßig kommt es zu Hungerkrisen, der Klimawandel ist stark zu spüren. Wenn nicht die Hitze die Ernte zerstört, dann sind es sintflutartige Regenfälle, die ganze Felder hinwegschwemmen. Zu diesen klimatischen Herausforderungen kommen die schlechte Infrastruktur und unzureichende Wasserversorgung, sowie schlechte Bildung und mangelndes Wissen über nachhaltige Landwirtschaft. Die Folgen sind Armut und Hunger.

    Um der Bevölkerung gerade in den Dörfern sauberes Trinkwasser zur Verfügung zu stellen und in weiterer Folge den Anbau von Obst und Gemüse sowie Viehzucht zu ermöglichen, unterstützt die Caritas Tirol Brunnenbauprojekte vor Ort. 190 Brunnen, die ca. 100.000 Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen, wurden bereits errichtet – und es wird noch weiter gebaut. Je nach den geologischen Gegebenheiten kostet der Bau eines Brunnens zwischen 8.000 & 11.000 Euro und kann ein Dorf zwischen 200 und 1000 Einwohner/innen über Jahre und Jahrzehnte mit Wasser versorgen. Durch Tiefbrunnen kann das Wasser der unregelmäßigen Niederschläge gespeichert und über das Jahr verteilt genutzt werden. Rund um die Brunnen entstehen grüne Oasen - Gemüseanbauflächen, die nun das ganze Jahr die Menschen mit Lebensmitteln versorgen und Ausgang weiterer Landwirtschafts- und Ernährungsprojekte sind.

    20 Prozent der Caritas-Sommersammlung fließen zudem in die Versorgung der Flüchtlinge rund um Syrien.

     

    Spenden Sie jetzt online oder über die Sommersammelaktionen:

    • Spendenkonto
      Raiffeisenlandesbank Tirol
      BAN: AT79 3600 0000 0067 0950
      Kennwort: Caritas DurstStiller 2019
      Online Spenden: www.durststiller.at
    • MPREIS-Sammlung am 6. Juli
      Am Samstag, 6. Juli wird zwischen 8 und 17 Uhr vor den Tiroler MPREIS-Filialen gesammelt. Unser Ziel an diesem Tag ist, das Geld für einen Tiefbrunnen aufzubringen und somit ein Dorf über Jahre und Jahrzehnte nachhaltig mit Wasser zu versorgen.
    • Glockenläuten am 26. Juli
      Am 26. Juli werden um 15 Uhr in ganz Österreich in den Pfarrgemeinden die Kirchenglocken fünf Minuten lang läuten. Das Glockenläuten ist ein Zeichen der Solidarität mit den Durstenden und Hungernden auf dieser Welt und ein Appell, nicht länger zuzusehen.
    • Kirchensammlung am 15. August
      In allen Pfarren der Diözese Innsbruck findet traditionell am Hohen Frauentag (15. August) eine Kirchensammlung zu Gunsten der Auslandshilfe der Caritas statt.

     

    © MPREIS
    vorherige Story
    nächste Story