Menü
  • Fichtenforelle

    © MPREIS

    Der leckerste Fisch ist immer noch der Schnitzel.

    Zutaten

    1 Forelle, ca. 350 g
    Fichtenspitzen aus dem Wald 
    2 El Olivenöl 
    Salz 
    Backpapier 
    etwas Garn 
     

    So einfach geht's

    Forellen waschen und trockentupfen, innen und außen reichlich salzen, auf ein ca. 30 x 30 cm breites Stück Backpapier legen
    Mit Olivenöl beträufeln, dann die Fichtenspitzen um die Forelle verteilen
    Backpapier zu einem Schlauch formen und wie ein Bonbon an beiden Enden mit Garn verschließen
    Das Päckchen im Ofen bei 160° C. ca. 20 Minuten garen

    TIPP
    Fichtenspitzen haben einen sehr feinen Geschmack, der hervorragend zur zarten Forelle passt. Die Nadeln sind aber nur zum Aromatisieren und werden nicht mitgegessen. Wer die besondere Douglasfichte findet, wird sogar ein leichtes Zitronenaroma schmecken. 
    Achtung: Es gibt auch giftige Nadelbäume! 

     

    vorheriges Rezept
    nächstes Rezept