Candle Light Dinner

Kräuterfiletsteaks
mit Rotweinschalotten & Schupfnudeln

© MPREIS

Nichts sorgt so für Romantik wie ein Candle Light Dinner. Stimmungsvolle Atmosphäre, köstliches Essen und ein passender Wein schaffen Intimität und sinnlichen Genuss. Ganz besonders wenn man zuhause kocht. Damit dabei Zeit und Aufmerksamkeit fürs Gegenüber bleibt, sollte das Rezept bewährt und nicht zu kompliziert, aber dennoch raffinert sein. Ähnliches gilt für die Wahl des Weines. Bei einem mittelkräftigen Rotwein liegt man immer richtig. Er wärmt das Herz und trübt die Sinne nicht zu sehr.

Zutaten

600 g Filetsteak
4 Zweige Thymian
5 Zweige Rosmarin
250 g kleine Schalotten
2 El brauner Zucker
5 El Butter
2 Lorbeerblätter
100 ml roter Portwein
150 ml Rotwein
400 ml Rinderfond
1 El Mais- oder Kartoffelstärke
1 El Pflanzenöl
1 Pkg Schupfnudeln
(TIPP: Jeden Tag Mohnnudeln kaufen und
den Mohn anderweitig verwenden)

So einfach geht's

  1. Den Ofen auf 120° C Ober- und Unterhitze vorheizen, je 2 Zweige der Kräuter abzupfen und fein hacken; das Filet ungewürzt in den Kräutern wenden, auf einen Teller setzen und 30 - 40 Minuten im Ofen medium garen, dann 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen
  2. Inzwischen die Schalotten schälen auf ungefähr gleiche Größe schneiden
  3. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren lassen (nicht umrühren!), 1El Butter und Schalotten zufügen, kurz darin anschwitzen und mit Portwein ablöschen; sobald der Portwein verkocht ist und leicht zu karamellisieren beginnt, den Rotwein und den Fond angießen, Lorbeerblätter und 1 Zweig Rosmarin zufügen und bei mittlerer Hitze auf ca. 1/3 einreduzieren
  4. Inzwischen die Schupfnudeln in Salzwasser kochen, abgießen und abdampfen lassen
  5. Stärke in 1El kaltem Wasser auflösen und die leicht köchelnde Sauce teelöffelweise abbinden, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist; Kräuter herausnehmen und die Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken
  6. 2 El Butter in einer beschichteten Pfanne auf mittlere Stufe erhitzen und die Schupfnudeln darin 3 - 4 Minuten goldbraun anbraten
  7. Filet in der restlichen Butter und dem Pflanzenöl mit den restlichen Kräutern scharf anbraten, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen
  8. Schupfnudeln zusammen mit den Rotweinschalotten und dem aufgeschnittenen Filet servieren
© MPREIS

Weinempfehlung
O.S.M.
Casarelli Primitivo
2016 & 2017 Puglia IGT

© MPREIS

Weinempfehlung
Schandl
Der Krahvogel
Cuvée Reserve 2014

Tipp vom Sommelier
Ein Candle Light Dinner soll raffiniert, aber nicht zu kompliziert sein. Der Wein vielschichtig, aber nicht zu alkoholreich. Der halbtrockene Casarelli Primitivo harmoniert wunderbar mit der Süße der Rotweinschalotten. Außerdem ist er bei moderatem Alkoholgehalt überraschend komplex und füllig.

circle-left Created with Sketch.
vorheriges Rezept
nächstes Rezept
circle-right Created with Sketch.