Menü
  • Low Carb & Glutenfrei

    Rhabarber Biskuit Torte

    Exklusiv für MPREIS von Koch mit Herz.

    © MPREIS

    Wie wir es von Lisa gewohnt sind ist diese süße Verführung low carb & glutenfrei!

    Zutaten

    Für den low carb Biskuit Teig:

    6 Eier (Gr. L)
    1 Prise Salz
    100 g Birkenzucker (zb. von Alnatura)
    80 g Kokosmehl (zb. von Alnatura)
    1 TL Flohsamenschalen (zb. von Alnatura)
    1 TL Backpulver


    Für die Creme:

    200g Rhabarber
    3 EL Chia Samen
    100g Birkenzucker
    1 TL Flohsamenschalen

    250ml Sahne
    250g Topfen
     

    So einfach geht's

    VORAB: Den Rhabarber waschen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark heraus kratzen. Rhabarber und Vanilleschote in einem Topf erhitzen, Chia Samen und Birkenzucker dazu geben und für 3-4 Minuten weich köcheln (nicht zu weich). Zum Schluss die Flohsamenschalen und das Vanillemark einrühren und die Masse auskühlen lassen.

    1. Heize das Backrohr auf 180 °C Unter- & Oberhitze vor. Trenne für den Biskuitt Teig die Eier und schlage das Eiweiß mit einer Prise Salz steif. Das Eigelb mit dem Birkenzucker schaumig rühren.
    2. Gib nun Kokosmehl, Backpulver und Flohsamenschalen zum Teig und hebe die trockenen Zutaten unter die feuchten. Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben.
    3. Fette eine Springform ein und verteile Biskuit Teig darin. Backe diesen bei 180°C für ca 25-30 Minuten, bis dieser goldbraun ist. 
    4. Währenddessen der Teig im Ofen ist, kannst du die Creme vorbereiten. Schlage dazu die Sahne steif. Hebe dann den Topfen vorsichtig unter. Zum Schluss die Rhabarber-Chia Masse einrühren und in den Kühlschrank stellen.
    5. Sobald der Biskuit fertig gebacken und vollständig abgekühlt ist, kannst du die Creme darauf verteilen. Die Torte dann für mindestens 5 Stunden kühl stellen, bevor du sie anschneidest.
    vorheriges Rezept
    nächstes Rezept