Koch mit Herz Special

Selbstgemachter Ziegenfrischkäse

Exklusiv für MPREIS von Koch mit Herz.

© MPREIS

3 köstliche Frischkäse Varianten: Natur, mit Ronen & Kren oder mit Kürbis & Muskatnuss.

Das Equipment machts

In diesem Fall eignet sich unsere smarte Einkaufstasche aus der Obst & Gemüseabteilung sogar für die Frischkäse-Herstellung. Für nur € 2,99 gibt's gleich 4 der handlichen Multifunktions-Beutel in einer Packung - da lässt sich schonmal eine für die Frischkäseherstellung entwenden. Waschbar und somit immer wieder verwendbar gibt's für die smarten Helfer jede Menge Einsatzmöglichkeiten.

Hier erfährst du mehr dazu & kannst mit deiner Idee sogar an einem tollen Gewinnspiel teilnehmen! Zu gewinnen gibt's die Teilnahme an einem von Lisas exklusiven Koch-Workshops!

Zutaten

Natur:

1 L frische Milch (Kuh-, Ziegen-, Schafmilch)

Saft 1 Zitrone oder 1 EL Essigessenz

1 TL Salz

 

mit Ronen & Kren:

100g gekochte Ronen

100g selbstgemachter Ziegenfrischkäse

1 TL Kren, gerieben

1 TL Salz

½ TL Kreuzkümmel

½ TL Pfeffer

 

mit Kürbis & Muskatnuss:

100g gekochter Kürbis

100g selbstgemachter Ziegenfrischkäse

1 TL Salz

½ TL Muskatnuss, gerieben

½ TL Pfeffer

So einfach geht's

Ziegenfrischkäse Natur

1. Erhitze die Milch in einem Topf, bis diese zu wallen beginnt. Nimm den Topf dann vom Herd und rühre den Zitronensaft oder Essig nach und nach ein. Dabei beginnt das Milcheiweiß zu flocken und sich von der Molke abzusetzen.

2. Lege ein Sieb auf eine Schüssel, stülpe die Smart Bag über das Sieb und gieße den Inhalt des Topfes vorsichtig hinein. Der Frischkäse bleibt so in der Smart Bag, die Molke rinnt in die Schüssel und kann anderwärtig verwendet werden.

3. Hebe nun die Smart Bag aus dem Sieb und drücke die Käsemasse leicht aus. Gib diese dann in eine Schüssel. Ist der Frischkäse zu bröckelig, kannst du einen kleinen Schuss Milch dazu geben und gut umrühren. Im Kühlschrank gelagert bleibt der selbstgemachte Frischkäse für mindestens eine Woche frisch.

 

TIPP: Die Smart Bag kannst du einfach mit den Händen auswaschen und wieder für den nächsten Einkauf oder die nächste Frischkäseproduktion verwenden.

© MPREIS

Schritt 1
Milcheiweiß beginnt zu flocken

© MPREIS

Schritt 2
Frischkäse in die Smart Bag gießen

© MPREIS

Schritt 3
Käsemasse leicht ausdrücken

Zwei Varianten

  • Mit Ronen & Kren
  • Mit Kürbis & Muskatnuss

Das gekochte Gemüse mit dem selbstgemachten Frischkäse und Gewürzen in einen Zerkleinerer geben und so lange mixen, bis eine Creme entstanden ist. Die Masse in ein Glas füllen und im Kühlschrank lagern. So bleibt der verfeinerte Frischkäse ca. 1 Woche frisch.

 

TIPP: Verwende einfach jenes gekochte Gemüse sowie Kräuter & Gewürze, die dir am besten schmecken.

 

vorheriges Rezept
nächstes Rezept