Bratenliebe

Tiroler Kitzbraten

  • Menge: 4 Personen
© MPREIS

Perfekt als Speisebegleiter oder auch als eigentständiges Gericht.

Zutaten

1 kg Kitzkeule ausgelöst
2 mittelgroße Zwiebeln
3 mittelgroße Karotten
150 g Sellerieknolle geschält
1 kg Kartoffeln
3 Knoblauchzehen
1/4 L Rotwein
200 ml Rindssuppe oder -fond
100 ml Wasser
50 g getrocknete Preiselbeeren (Cranberrys)
5-7 Thymianzweige, 2 Lorbeerblätter, 15 Wacholderbeeren
Pfeffer, Salz
etwas Butterschmalz

So einfach geht's

Backrohr auf 180° vorheizen. Zwiebel schälen und vierteln, Fleisch pfeffern und gemeinsam mit den Zwiebelvierteln in etwas Butterschmalz rundherum braun braten, salzen. Wacholder kurz mitbraten, Fleisch herausnehmen und den Bratensatz mit Wein, Suppe und Wasser ablöschen.

Wurzelgemüse in größere Stücke schneiden, Knoblauchzehen halbieren, mit dem Fleisch und dem heißen Fond in einen Bräter geben. Mit Thymianzweigen, Lorbeer, Salz und Pfeffer würzen und ins Backrohr schieben.

Nach 20 Minuten die geschälten und geviertelten Kartoffeln und die Preiselbeeren dazugeben, auf 160° zurückschalten und in ca. einer Stunde fertig garen.

vorheriges Rezept
nächstes Rezept