Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
MPREIS

Citypoint Steyr bekommt mit MPREIS einen neuen Supermarkt

Völs, 20. Oktober 2020

Das zentrumsnahe Einkaufszentrum Citypoint in Steyr ist seit langer Zeit ein Fixpunkt im lokalen Einkaufsangebot. Nach umfassender Renovierung und Umbau eröffnet der Citypoint in neuem Glanz. Mit dabei ist auch ein neuer Nahversorger. Mit MPREIS kommt aber mehr als nur ein weiterer Supermarkt nach Steyr, denn das Tiroler Familienunternehmen sorgt seit Jahrzehnten für frischen Wind in der Lebensmittelbranche.

Neueröffnung mit Spannung erwartet

An die 7.000 m2 Verkaufsfläche werden derzeit im beliebten Citypoint neu gestaltet. Das südwestlich der Altstadt gelegene Einkaufszentrum ist aus Steyr nicht mehr wegzudenken. Aufgrund der zentralen Lage und den 250 Parkplätzen in der hauseigenen Tiefgarage ist es sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto optimal zu erreichen. Der Beliebtheit tut auch das neue Shoppingcenter Hey im Norden der Stadt keinen Abbruch. Entsprechend groß ist die Vorfreude der Steyrer angesichts der Neueröffnung.

Einkaufen in Zentrumsnähe

Der Standort passt ausgezeichnet ins MPREIS Konzept. Denn das Tiroler Unternehmen stemmt sich gegen den internationalen Trend zu immer größeren Flächen in der Peripherie und bringt die Nahversorgung zurück zu den Menschen und in die Stadt- und Dorfzentren. „Lebensqualität im Alltag bedeutet auch, dass ich mich für den Einkauf nicht ins Auto setzen muss, sondern in der Nachbarschaft bekomme was ich brauche“, so Peter Paul Mölk, einer der Geschäftsführer von MPREIS. „Wir bemühen uns um ein Netz aus optimalen Standorten und passen die Märkte in Bezug auf Größe und Gestaltung individuell auf diese an.“ In Steyr wurde die Verkaufsfläche auf 1.000 m2 erweitert. Inzwischen ist das Familienunternehmen in mehreren Bundesländern sowie im italienischen Südtirol mit über 270 Filialen vertreten. In Oberösterreich ist dies bereits der vierte MPREIS Markt. Mit zur Familie gehören aber auch die beliebten T&G Märkte, die neben dem Supermarkt-Vollsortiment ein besonders großes Getränkeangebot mit vielen Spezialitäten sowie praktische und besonders preisgünstige XL Packungen bieten.

Nahversorgung mit Stil und mit Herz

Bereits in den 80er Jahren ging MPREIS neue Wege. Damals fragte man sich im Unternehmen, ob Supermärkte denn immer nur zweckmäßig und nicht auch schön sein könnten. Zu jener Zeit eine unerhörte Idee. Inzwischen ist das Unternehmen weit über seine Grenzen hinaus bekannt für wegweisende Architektur. Für die Gestaltung des Einkaufszentrum M eins in Mittersill erhielt der Tiroler Architekt Rainer Köberl gar den österreichischen Staatspreis für Architektur. Doch dem Unternehmen liegt es fern, sich nur mit Prestigebauten zu profilieren. Ziel ist vielmehr ein angenehmes Ambiente für Kundinnen und MitarbeiterInnen durch zurückhaltende und funktionelle Eleganz sowie ein möglichst kleiner ökologischer Fußabdruck. So geht auch die Realisierung des ersten Passivhaussupermarktes Mitteleuropas, auf das Konto des Unternehmens.

Regionale Besonderheiten

Im Citypoint waren die architektonischen Rahmenbedingungen weitgehend vorgegeben. Trotzdem lässt die Gestaltung eine Referenz zum Ort im wahrsten Sinne des Wortes “einfließen“: die grünen Fliesen der Wandverkleidungen beziehen sich auf den nahegelegenen Zusammenfluss von Steyr und Enns. Mit zum Konzept gehört auch das Baguette Café Bistro, das gleich mehrere Funktionen erfüllt. Zu einen ist es ein Brotfachgeschäft mit den Erzeugnissen der hauseigenen Bäckerei Therese Mölk, allesamt frei von künstlichen Zusatzstoffen und Emulgatoren sowie großteils bio-zertifiziert. Zum anderen bietet es sich als Café mit einem großen Angebot an Getränken, Snacks und warmen Speisen als Treffpunkt zum Kaffee, Frühstück oder für die Mittagspause an. Die Baguette Cafés sind ein weiterer Eckpfeiler der MPREIS Philosophie, die die Supermärkte zu multifunktionalen Marktplätzen im ursprünglichen Sinn aufwerten will. Dazu gehört seit jeher ein möglichst regionales Angebot. In Oberösterreich wird dies mit einer Partnerschaft mit der Genussregion Oberösterreich umgesetzt, deren Produkte einen eigenen Auftritt im Holzregal bekommen.

Der neue Markt wird am 22. Oktober im Ctiypoint eröffnen.

Factbox MPREIS

  • Tiroler Familienunternehmen
  • Pionier bei Regionalität, Bio- und Fairtrade Produkten
  • Partner der Tiroler Bio-Bergbauern mit der exklusiven Marke BIO vom BERG
  • Partner der Genussland Oberösterreich
  • Laufend Aktionen, Mengenangebote und dauerhaft günstige Artikel zum Diskontpreis
  • Vierter MPREIS Markt in Oberösterreich
  • Verkaufsfläche von 1.000 m2
  • Baguette Café Bistro mit Brotfachgeschäft

Über MPREIS

Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit über 277 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

 

Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an presse@mpreis.at


Pressetext
Foto 01: Citypoint Steyr
Foto 02: MPREIS Weer
Foto 03: MPREIS Mitarbeiter