Menü
  • MPREIS

    Völs, 05. September 2019

    "Sehr gut" zum Schulstart

    MPREIS ist Vorzugsschüler in Sachen Nachhaltigkeit: Das „Schuljause“-Sortiment von MPREIS erhielt von Greenpeace beim Marktcheck zum Schulstart die Note „Sehr gut“.

    Ausgezeichnet nachhaltig

    Wenn für die Kinder und Jugendlichen der sprichwörtliche Ernst des Lebens wieder beginnt, stellt sich für viele Eltern wieder die Frage nach der passenden Schuljause. Sie soll nicht nur gut schmecken und gesund sein, sondern auch gut für die Umwelt. Als Orientierungshilfe hat Greenpeace zum Schulstart deshalb österreichweit die Sortimente im Handel unter die Lupe genommen und auf Nachhaltigkeit und ökologische Verträglichkeit geprüft. Für die Jause von MPREIS gab es beim Marktcheck „Schuljause“ die Top-Note „sehr gut“. Das reichte insgesamt für Platz 2 unter allen Getesteten. Damit ist auch unabhängig bestätigt, dass man die Jause von MPREIS absolut mit bestem Gewissen genießen kann.

    Regionalität als Trumpf

    Der Fokus von MPREIS auf regionale Produkte von lokalen Partnern schlug sich auch deutlich in der Bewertung nieder, wo 9 von 10 möglichen Punkten erreicht wurden. Die enge Zusammenarbeit des Tiroler Familienunternehmens mit Produzenten aus der Alpenregion ist einer der Eckpfeiler der MPREIS-Philosophie. Sie bringt nicht nur nachhaltig hergestellte Spezialitäten in die MPREIS-Regale, sondern sorgt auch für einen hohen Anteil an Bio-Produkten im Sortiment. Insgesamt sind etwa 1.000 Bio-Produkte ständig bei MPREIS zu finden. Auch über 90 Prozent des Greenpeace Warenkorbs waren in Bio-Qualität erhältlich.


    Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an: Mag. (FH) Julia Haslwanter, MA; julia.haslwanter@mpreis.at; +43 503211 - 4236


    Pressetext
    Foto 01: Greenpeace Logo