Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
MPREIS radelt mit

Weltfahrradtag am 3. Juni

Die Förderung des Radverkehrs steht bei uns ganz oben auf der Liste unserer Nachhaltigkeits-Maßnahmen. Deshalb feiern wir am 3. Juni gemeinsam mit unseren Kund*innen den Weltfahrradtag und verteilen 200 Stück gratis Radl-Brezeln in Innsbruck.

  • Datum: 27.05.2021
© MPREIS


Hol dir am 03.06.2021 deine gratis Brezel in Radl-Form ab!
Wir sind am Innsbrucker Innradweg und in der Innenstadt unterwegs! 

Der 3. Juni wurde von den Vereinten Nationen 2018 erstmalig zum Weltfahrradtag ausgerufen. Ziel ist, die Vorteile des Fahrrades in den Fokus zu rücken. Hierzulande kennt man diese schon lange. Radfahren ist gesund und effektiv, vor allem im Stadtverkehr ist man oft schneller als mit dem Auto. Die meisten Einkaufswege liegen unter zwei Kilometern, das Gewicht eines typischen Einkaufs bei weniger als fünf Kilogramm. Um das Einkaufen mit dem Rad zu fördern hat MPREIS damit begonnen, nach und nach die einzelnen Märkte fahrradfreundlicher zu gestalten. Die Maßnahmen reichen von der Einrichtung von Bike-Servicestationen über E-Bike Lademöglichkeiten bis zur Gestaltung verkehrsberuhigter Zonen.

Baum, Bank und Bügel für Radfahrer*innen

Unter dem Motto BBB erhalten die fahrradfreundlichen MPREIS Filialen eine Pufferzone zwischen Parkplatz und Markt. Die drei „B“ stehen für einen schattenspendenden Baum, eine Bank und Bügel zum Abstellen der Räder. Auf diese Weise soll eine verkehrsberuhigte Zone vor den Märkten sowie eine felgenschonende Abstellmöglichkeit entstehen und zum Einkaufen mit dem Rad einladen. An von Radfahrer*innen hochfrequentierten Standorten werden Rad-Servicestationen eingerichtet, an denen man einfache Reparaturen durchführen und für ausreichenden Reifendruck sorgen kann. Die schicken Servicestationen springen bereits bei den MPREIS Märkten in Zirl, Mutters und Pinswang ins Auge. Die auffällige Gestaltung in gepunktetem Rosa ist von den traditionellen Farben aus dem Giro d’Italia und der Bergwertung in der Tour de France inspiriert.

Ein E-Lastenrad für den großen Einkauf

Selbst der große Einkauf lässt sich bei MPREIS und T&G mit dem Rad erledigen. Denn dafür stellen wir an zwei Standorten E-Lastenräder zur Verfügung. Ab einem Einkauf von 20 Euro gibt es den leistungsfähigen EMIL für zwei Stunden gratis dazu. So ein Spitzen-Lastenrad vom deutschen Spezialisten Riese & Müller zu steuern ist ein echtes Fahrerlebnis. Bis zu 100 kg lassen sich damit elegant und mühelos durch den Stadtverkehr transportieren. Beim T&G Bachlechnerstraße ist ein E-Lastenrad fix stationiert, das zweite tourt im Monatsrhythmus von einem MPREIS Markt zum anderen. Den jeweilige

Radl-Brezen zum Weltfahrradtag

Anlässlich des Weltfahrradtages hat die Bäckerei Therese Mölk sogar Radl-Brezen gebacken. In der Versuchsbackstube durften die Lehrlinge das gewünschte Design mit Palmbrezen-Teig umsetzen. 200 Stück der Brezen werden am Weltfahrradtag am Innsbrucker Innradweg und in der Innenstadt verteilt.

Im Rahmen der Kampagne für nachhaltige Mobilität finden den ganzen Sommer über Events rund um das Radfahren statt, vor allem während der Europäischen Mobilitätswoche. Zum Auftakt der Veranstaltung am 16. September ist das Tiroler Radl Kino des Vereins Cubic zu Gast in der Bachlechnerstraße und zeigt mit Muskelkraft aus dem Dynamo einen Kinofilm. Ab 2. Juli starten die Freitags-Wochenmärkte vor dem T&G in der Innsbrucker Bachlechnerstraße. Am 16. Juli ist im Rahmen dieses Wochenmarktes der Radsalon mit allerlei Fahrrad-Kuriositäten zu Gast. Im Juli und August ist bei den Märkten die mobile Rad-Werkstatten der Bikerei mit dabei und bietet die Möglichkeit, Reparaturen am eigenen Rad durchzuführen. Last but not least ist in der Stadtbibliothek Innsbruck vom 08. Juni bis zum 25. August 2021 die Wanderausstellung „Fahr Rad! die Rückeroberung der Stadt“ des Deutschen Architekturmuseums Frankfurt zu sehen. Die Ausstellung zeigt gelungene, internationale Beispiele der Radverkehrsförderung und urbaner Gesamtlösungen für mehr Aufenthaltsqualität in der Stadt. Ihr dürft euch also auf einen spannenden Fahrradsommer freuen!

© MPREIS

Praktische Bike Repair Station

Die schicken Servicestationen gibt's bereits in Zirl, Mutters und Pinswang.

© MPREIS

E-Lastenrad gratis ausleihen

In Innsbruck besteht auch die Möglichkeit unseren EMIL gratis als nachhaltiges Transportmittel zu nutzen.
Mehr erfahren