Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
MPREIS

MPREIS eröffnet Markt in Klagenfurt

Völs,08. November 2021

Der Tiroler Lebensmittelhändler ist in Kärnten vor allem mit seinen T&G Märkten bekannt und beliebt. Mit dem neuen Markt in der Rosentaler Straße kommt jetzt erstmals das klassische MPREIS-Format in die Landeshauptstadt.

Maßgeschneiderte Nahversorgung

In den vergangenen Jahren ist das familiengeführte Unternehmen aus Tirol auch in den übrigen Bundesländern immer präsenter geworden. In Kärnten ist der Lebensmitteleinzelhändler bereits seit 30 Jahren aktiv. Der erste Markt in Dellach wurde bereits 1992 eröffnet und vor kurzem am selben Standort neu errichtet.

Das im Verhältnis zu den internationalen Mitweberbern relativ kleine Tiroler Familiennternehmen ist in Kärnten mittlerweile bereits an knapp 20 Standorten mit seinen unterschiedlichen Supermarktformaten vertreten. Neben den blau-weißen T&G Märkten mit speziellem Getränkesortiment und Großpackungen gibt es die regulären MPREIS Supermärkte und die für kleinere Gemeinden konzipierten miniM-Geschäfte. Mit diesem Kleinformat bringt MPREIS die Nahversorgung zurück in die Dörfer und schafft wertvolle Arbeitsplätze auf dem Land. Drei miniM Märkte gibt es derzeit in Kärnten, zuletzt öffnete der miniM in Rosegg seine Pforten.

Das Sortiment punktet mit einer sorgfältig zusammengestellten Auswahl, das Qualität mit attraktiven Preisen unter einen Hut bringt, und dazu laufend interessante Angebote sowie Top-Erzeugnisse aus eigener Erzeugung bietet. Ein Schwerpunkt liegt bei regionalen Produkten und einem großen Bio-Sortiment. Mit den eigenen Produktionsbetrieben wie der Bäckerei Therese Mölk, der Alpenmetzgerei und I LIKE Convenience setzt MPREIS die hohen Ansprüche an Qualität und Regionalität im eigenen Haus um. Dazu kommt ein entspanntes Einkaufserlebnis in einer ebenso funktionell wie ästhetisch gestalteten Umgebung, in der sich die Kundinnen und Kunden intuitiv zurechtfinden. Die angeschlossenen Baguette Cafés fungieren dabei als Treffpunkt, Brotfachgeschäft und Bistro für jede Tageszeit.

Außergewöhnliche Architektur und Store Design

MPREIS steht für Regionalität, Nachhaltigkeit und ausgezeichnetes Design. Der neue Markt in der Kärntner Landeshauptstadt ist dafür ein Paradebeispiel. Das Tiroler Architekturbüro i-unit hat einen markanten Bau auf dem technisch herausfordernden Grundstück errichtet. Typisch für MPREIS ist die Verbindung aus edler Anmutung und funktionellem Design, das auch Aspekte wie Energieeffizienz und nachwachsende Rohstoffe nicht außer Acht lässt. Der luftig wirkende Bau ist im Kern ein Glaskörper mit eleganten, untereinander verspannten Holzpfeilern. Dieser ist von einer Haut aus Holzlamellen überzogen, die wie eine Bespannung wirkt. Von Weitem fallen ihre Arkaden auf, die ein schützendes Vordach bilden und eine angenehme Lichtsituation im Inneren des Marktes schaffen. Mit diesen Arkaden lässt Architekt Volker Miklautz, selbst gebürtiger Kärntner, die klassischen Laubengänge der Altstädte eine Renaissance erleben und überführt dieses Motiv in eine neue Dimension. Das in Leichtbauweise errichtete Gebäude ist äußerst energieeffizient, auf dem Dach produziert eine Photovoltaik Anlage eigenen Strom.

Top-Lage in der Landeshauptstadt

Der Standort in der Rosentaler Straße ist ausgezeichnet angebunden und gut sichtbar. Dennoch unterschiedet sich MPREIS vom typischen gewerblichen Standort in der Peripherie. So liegt der Markt direkt an einem Radweg. Im Zuge der Förderung grüner Mobilität hat MPREIS hier sein fahrradfreundliches Konzept mit geschützten Fahrradabstellplätzen, Servicestation und Rastplatz mit Bank und Baum umgesetzt. Nachdem sich der vom selben Architektenteam gestaltete T&G Markt in der Völkermarkterstraße ausgezeichnet etabliert hat, können die Klagenfurter*innen jetzt das klassische MPREIS Supermarktformat kennenlernen.

Über MPREIS

Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit über 300 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

 

Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an presse@mpreis.at


Pressetext PDF
Foto 01

Foto 01
Bildrechte: i-Unit Architekten
Bildtext: Der neue MPREIS Markt in Klagenfurt ist in Leichtbauweise errichtet. Das Gebäude ist äußerst energieeffizient, auf dem Dach produziert eine Photovoltaik Anlage eigenen Strom.