MPREIS

Echte Tiroler im Regal: Neue BIO vom BERG Mehle bei MPREIS

Völs, 11. Dezember 2020

Vom Getreidefeld, durch die Hände der Bio-Bauern, in die Wieshofermühle St. Johann: Die Bio-Weizen- und Roggenmehle sind vom Anbau bis hin zur Auslieferung originale Tiroler. Die unabhängige Erzeugermarke BIO vom BERG beliefert MPREIS ab sofort mit Mehl in Bio-Qualität.

Aufgewachsen in Tirol

Insgesamt 27 BIO vom BERG Getreidebauern ernten jedes Jahr in Nord- und Osttirol über 200 Tonnen Bio-Getreide. Faire Preise und die garantierte Abnahme durch Tirols unabhängige Erzeugermarke ermöglichen den wachsenden heimischen Getreideanbau. Seit nunmehr 15 Jahren fördert BIO vom BERG kleinstrukturierte Tiroler Bäuerinnen und Bauern. „Es ist uns sehr wichtig, dass wieder mehr auf den heimischen Feldern angebaut wird. Einerseits, um die ProduzentInnen zu unterstützen und andererseits, um kurze Transportwege und gute Qualität zu gewährleisten“, betont BIO vom BERG Geschäftsführer Björn Rasmus. Mit MPREIS und Therese Mölk als langjährige Vertriebspartner, kann das Bio-Label den regionalen Produzent*innen auch entsprechende Planungssicherheit und Entlohnung bieten. Aus dem regionalen Bio-Getreide produzieren Tiroler Unternehmen wie die Wieshofermühle wertvolle Bio-Waren.

Es hat gefunkt: Kooperation mit Mehrwert

Lukas Krainz und seine Schwester Caroline leiten den Traditionsbetrieb Wieshofermühle in St. Johann im Tiroler Unterland. Seit 1760 legt das Familienunternehmen Wert auf Regionalität, Tradition und Qualität. Somit hat BIO vom BERG einen optimalen regionalen Produktionspartner für die neuen Mehlsorten gefunden. Die Wieshofermühle verarbeitet den heimischen Weizen und Roggen der Bio-Bauern zu naturbelassenen Bio-Mehlen. Aus traditionellem Mühlenhandwerk, kombiniert mit modernen, schonenden Mahlverfahren, entstehen so die neuen BIO vom BERG Roggen- und Weizenmehle – erhältlich bei MPREIS. Für den Tiroler Ursprung bürgt wie immer das Gütesiegel Qualität Tirol.

Tiroler Berglandwirtschaft erhalten

Mehr als 600 Tiroler Bauern, Metzger, Senner, Imker und Gärtner vertreiben BIO-Produkte unter der Marke BIO vom BERG. Tirols einzige unabhängige Erzeugermarke bietet mit Unterstützung des größten Vertriebspartners MPREIS ein großes Sortiment an heimischen Bio-Waren an. „Die regionalen Produzent*innen versorgen uns zuverlässig mit ihren Waren. Und das ganzjährig – auch in Krisenzeiten“, verdeutlicht Geschäftsführer Björn Rasmus. Umso wichtiger ist es, für den Erhalt der Bio-Berglandwirtschaft zu sorgen. Weitere Infos unter: www.biovomberg.at

Über MPREIS

Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit über 277 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

 

Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an presse@mpreis.at


Pressetext
Foto 01: Braugerste
Foto 02: Weizen- und Roggenmehl
Foto 03: Braugerste
Foto 04: Wieshof Mühle
Foto 05: Wieshof Mühle