Menü
  • MPREIS

    Völs, 19. Februar 2020

    MPREIS erneut als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

    Der Tiroler Lebensmittelhändler MPREIS ist nicht nur einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Region, das Unternehmen ist auch besonders familienfreundlich. Dies bestätigt das staatliche Gütezeichen berufundfamilie, das MPREIS für weitere drei Jahre verliehen wird.

    Beruf und Familie vereinen

    Die familienfreundliche Gestaltung der Arbeitsbedingungen hat bei MPREIS eine lange Geschichte. Beinahe 80% der Belegschaft sind Frauen. Die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie ist ein besonders wichtiges Thema. Unterschiedlichste Arbeitszeitmodelle gehören ebenso dazu wie Flexibilität gegenüber den Bedürfnissen der MitarbeiterInnen in den einzelnen Lebensphasen. MPREIS erhielt das Zertifikat als familienfreundlicher Arbeitgeber erstmals 2015. Durch die Umsetzung noch weiter reichender Maßnahmen konnte dieses Zertifikat in einem Re-Audit Prozess auf weitere drei Jahre verlängert werden.

    Familienfreundlich aus Tradition

    MPREIS ist seit der Gründung im Jahr 1920 ein Familienunternehmen. Familiäre Werte nehmen im Tiroler Unternehmen eine zentrale Rolle ein. Um den Anspruch als bester Arbeitgeber in der Region gerecht zu werden, hat MPREIS in den vergangenen Jahren zahlreiche, neue familienfreundliche Impulse im Unternehmen eingeleitet. An seinen zahlreichen Standorten kann der Lebensmittelhändler sichere Arbeitsplätze in der Nähe des jeweiligen Wohnortes bieten und MitarbeiterInnen eine gesunde Balance zwischen Familie, Beruf und Karriere ermöglichen. „Wir verstehen diese Auszeichnung als Auftrag, weitere Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf in unserem Unternehmen umzusetzen“, erklärt Mag. (FH) Daniela Resch MSc., Leitung HR und Organisationsentwicklung. „Wir haben bereits mit der Umsetzung neuer Ziele begonnen. Die Maßnahmen kommen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Unternehmen zugute, unabhängig davon, ob Kinderbetreuungspflichten bestehen oder nicht.“ Auch familienbedingte Auszeiten für Männer, wie etwa der Papamonat, sind ein zusätzlicher familienfreundlicher Benefit. Zu den weiterführenden Maßnahmen im Rahmen des Re-Audits zählen die Einführung der einheitlichen „Wir sind MPREIS“ Führungsstandards, umfassende Unterstützung neuer MitarbeiterInnen beim Eintritt ins Unternehmen sowie ein Zuschuss zur Kinderbetreuung durch Tageseltern.

    Förderung der Kinderbetreuung durch Tageseltern

    Seit dem vergangenen Jahr fördert MPREIS in einem Pilotbezirk die Betreuung der Kinder von MitarbeiterInnen durch Tageseltern. Dieses Pilotprojekt konnte in Zusammenarbeit mit der Organisation Frauen im Brennpunkt umgesetzt werden. Die Betreuung durch Tageseltern bietet den Vorteil der flexiblen Gestaltung der Betreuungszeiten. Kinder sind in kleinen Gruppen gut aufgehoben und werden dort optimal gefördert. Alle MPREIS MitarbeiterInnen können je nach Umfang ihrer Beschäftigung einen Zuschuss zu den Kosten beanspruchen. „Die Betreuung der Kinder stellt viele Familien vor große Herausforderungen“, weiß Sabine Leimbeck von der Abteilung HR und
    Organisationsentwicklung bei MPREIS. „Die Förderung der Betreuung durch Tageseltern ist ein weiterer Baustein in unseren Bemühungen um noch mehr Familienfreundlichkeit.“

    Factbox MPREIS als Arbeitgeber in der Region

    • Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht und Herkunft
    • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
    • Individuelle Arbeitszeitzeitmodelle
    • Vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Sichere Arbeitsplätze in der Nähe des Wohnortes
    • Hoher Anteil von Frauen in Führungspositionen
    • Zahlreiche Auszeichnungen als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb
    • gelebte Diversität: Mitarbeiter als 76 Nationen

    Über MPREIS

    Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit über 277 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

     

    Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an presse@mpreis.at