Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
MPREIS

Völs, 04. Dezember 2019

MPREIS eröffnet einen charmanten Markt mit Mehrwert in Blumau

Der Tiroler Lebensmittelhändler MPREIS wird in Südtirol immer beliebter. Am Donnerstag den 05.12.2019 eröffnet ein neuer Markt in der kleinen Gemeinde Blumau nördlich von Bozen.

Blumauer Straße 79, Fraktion Blumau (ehemaliges Hotel Blumauerhof)
Mo-Sa 08:00 - 19:00 Uhr

Der Tiroler Lebensmittelhändler MPREIS wird in Südtirol immer beliebter. Jetzt eröffnet ein neuer Markt in der kleinen Gemeinde Blumau nördlich von Bozen. Auf einer Fläche von 550 m2 bietet der kompakte Supermarkt das typische MPREIS Sortiment mit vielen regionalen Erzeugnissen und beliebten Marken aus Österreich und Italien. Das Tiroler Familienunternehmen ist bekannt für seine Pionierrolle bei Regionalität und Nachhaltigkeit, der Markt in Blumau ist dabei keine Ausnahme. Doch an diesem Standort gibt es noch viel mehr als eine große Auswahl an hochwertigen Lebensmitteln zu attraktiven Preisen. Der neue Supermarkt bietet einen vielfachen Mehrwert für Blumau und die umliegenden Gemeinden.

Immer einen Stopp wert

Die neue Filiale wurde auf dem Gelände des ehemaligen Hotels Blumauerhof errichtet und liegt direkt an der Nationalstraße und am Eisacktalradweg. Über dem Markt entsteht leistbarer Wohnraum. Die Anbindung ist in jeder Hinsicht ausgezeichnet, sowohl für die Menschen aus den umliegenden Gemeinden, als auch für all jene, die auf der Durchreise einen Stopp einlegen und sich mit regionalen Spezialitäten versorgen oder eine Rast genießen wollen. In den Markt ist nämlich ein charmantes Café integriert. Neben zahlreichen Sitzplätzen verfügt es über eine großzügige Terrasse, die sich der Straße abgewandt zum Radweg hin öffnet. Hier spürt man kaum die Nähe der Autobahn und genießt die grüne Umgebung. Am Flussufer verläuft der beliebte Eisacktalradweg, deshalb ist auch eine Bike-Servicestation mit Fahrradabstellplätzen, Werkzeugen und einer Ladestation für E-Bikes integriert. Ein besonders sympathisches Detail: Die Bewirtschaftung des Cafés übernimmt die Familie Singer, die viele Jahre ein kleines Lebensmittelgeschäft direkt neben dem neuen Markt betrieben hatte und jetzt mit viel Engagement an ihre neue Aufgabe herangeht. Das Café wird alle Arten von Getränken von frisch gepressten Obst- und Gemüsesäften über Heißgetränke bis zu Aperitifs sowie hausgemachte Kuchen und kleine Mahlzeiten bieten. „Wir legen sehr viel Wert auf Frische und Natürlichkeit“, so die Familie Singer. „Dazu gehört ein möglichst regionales Angebot, fair gehandelte und möglichst nachhaltige Produkte wie Getränke in Glasflaschen.“ Im Café werden auch Monopolwaren wie Tabak erhältlich sein.

Gestaltung durch Südtiroler Architektin und Künstler

In Blumau war das Südtiroler Duo aus der Architektin Silvia Boday (Meran) und dem Künstler Manfred Alois Mayr (Bozen) am Werk. Der Markt besticht durch sein klares und offenes Design mit großzügiger Raumwirkung. Die Fassade ist mit Platten verkleidet, die den Markt in der Dunkelheit geheimnisvoll schimmern lassen. M.A. Mayr gestaltete die Wand hinter dem Feinkostbereich mit ungewöhnlichen Fliesen, zusammen mit der Glasfassade zur Caféterrasse hin entsteht ein Eindruck von Frische und Weite. Die Regale sind in zurückhaltendem Schwarz gehalten. Ein besonderer Blickfang ist aber die schwarz-weiße Schraffur beim Bankomat neben dem Eingang. Wie immer hat M.A. Mayr in der Umgebung recherchiert und sich inspirieren lassen. Die Farben sind eine Hommage an den Fußballclub Juventus Turin, zu dessen Anhängern auch Herr Singer zählt. Als kleiner Ausgleich ist ein Stück der Fassade im Blau von Inter Milan gehalten. Die auffällige Schraffur sorgt jedenfalls für eine gute Sichtbarkeit des Bankomats der Raiffeisenbank, der vom Ortskern in den neuen Markt gewandert ist. Diese Verlagerung ist bezeichnend, denn mit seinem vielfältigen Angebot erfüllt der MPREIS Markt in Blumau die Rolle eines Mini-Centers in der kleinen Gemeinde, von der viele Anwohner aus der Umgebung ebenso profitieren werden, wie Urlauber und Menschen auf der Durchreise.

Über MPREIS

Über 180.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit mehr als 280 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

 

Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an: Mag. (FH) Julia Haslwanter, MA; julia.haslwanter@mpreis.at; +43 503211 - 4236


Pressetext DE
Pressetext IT
Foto 01: MPREIS Eröffnung Blumau - Bergpanorama Südtirol