Menü
  • MPREIS

    Völs, 28. November 2019

    MPREIS goes Traunpark

    Im November 2019 wird der erste MPREIS Oberösterreichs eröffnet. Der Supermarkt mit Tiroler Wurzeln und das dazugehörige Brotfachgeschäft Baguette bringen Vorteile wie regionale Angebote, BIO Vielfalt und internationale Spezialitäten in den Traunpark nach Wels.

    Eine gelungene Verbindung

    Der Traunpark, der gerade unter neuer Eigentümerstruktur mit Florian Schell und Martin Sperrer wieder zu altem Glanz zurückgeführt wird, blickt auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurück. Was wäre da naheliegender, als das Zukunftsprojekt in der Welser Innenstadt mit MPREIS zu starten. Immerhin blickt MPREIS auf 45 Jahre Markentradition zurück. Dass MPREIS mit seinem Credo der emotionalen Ästhetik immer wieder außergewöhnlich gestaltete Einkaufserlebnisse erschafft, ist spätestens seit der Verleihung des Staatspreises für Architektur 2018 österreichweit bekannt. Und so wird auch der Markt im Traunpark ein architektonisches Highlight mit sich bringen.

    Vielfalt bei Produkt und Preis

    Bei MPREIS findet garantiert jeder das, wonach er sucht. Rund 11.000 Artikel hat ein MPREIS- Markt durchschnittlich im Angebot. Das reicht von Fleisch und Wurstwaren aus der Alpenmetzgerei, über frisches Brot und Gebäck aus der Bäckerei Therese Mölk sowie internationale Premiumartikel und rund 700 Diskont-Produkten. Am neuesten Standort in Wels warten ab Novewmber 2019 neben der ganzen Vielfalt des MPREIS-Sortiments auch alle frischen Köstlichkeiten eines Baguette-Bistros. Im Brotfachgeschäft Baguette gibt es nicht nur eine breite Palette an frischen Brotspezialitäten, sondern auch eine umfangreiche Auswahl an kalten und warmen Getränken sowie verschiedenen Snacks und Speisen, welche zukünftig von den Welsern im Innenhof des Traunparks genossen werden können.

    Regionalität und Verantwortung

    Als regional verankertes Familienunternehmen bringt MPREIS seine Philosophie mit Fokus auf eine starke regionale Angebotspalette mit nach Wels. Etwa 250 Lieferanten aus der Alpenregion beliefern MPREIS mit hochwertigen Produkten. Unter der Marke BIO vom BERG werden exklusiv die Produkte der BIO-Bergbauern Genossenschaft Bioalpin vertrieben, von der Heumilch über Cornflakes bis zum Craft-Bier. Etwa 150 Artikel dieser regionalen Initiative stehen mittlerweile in den Regalen. Insgesamt umfasst das MPREIS Sortiment über 1.600 regionale und je nach Saison bis zu 2.000 Bio-Produkte.

    Nachhaltigkeit besonders im Fokus

    Nicht nur im Sortiment, sondern auch in zahlreichen anderen Initiativen spiegelt sich das besondere Engagement von MPREIS zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit wider. Die Kühlung von Lebensmitteln zum Beispiel ist einer der größten Energiefresser jeder Filiale. Durch Kühlmöbel mit Türen kann bis zu 50 Prozent der Energie gespart werden, da wirklich nur die Lebensmittel und nicht die Zone rund um das Kühlregal gekühlt wird. Auch bei der Beleuchtung lässt sich einiges sparen. Darum werden alle neuen Märkte standardmäßig mit LED-Beleuchtung ausgestattet. Aus Liebe für unsere Zukunft.

    Über MPREIS

    Über 180.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit mehr als 280 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

     

    Fotonachweis: Wels Marketing & Touristik GmbH

    Foto v.l.n.r.: Vizebürgermeister Gerhard Kroiss, Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger, Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Stadtrat Peter Lehner, Mag. Peter Paul Mölk (Geschäftsführer MPreis), Florian Schell und Martin Sperrer (Traunparkinvest)

     

    Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an: Mag. (FH) Julia Haslwanter, MA; julia.haslwanter@mpreis.at; +43 503211 - 4236


    Pressetext
    Foto 01: MPREIS Eröffnung Wels 28. November 2019