Menü
  • MPREIS

    Völs, 04. März 2020

    Mehr Nahversorgung per Mausklick!

    Der MPREIS-Webshop erleichtert jetzt das Leben von noch mehr Menschen. Der Tiroler Lebensmittelhändler liefert ab sofort direkt an alle Haushalte zwischen Telfs und Jenbach.

    INNOVATIV ONLINE EINKAUFEN

    Seit Jahren fällt MPREIS mit außergewöhnlichen Einkaufskonzepten auf. Die wegweisende, moderne Architektur seiner Filialen machte das Familienunternehmen sogar international zum Vorbild. Da wundert es nicht, dass MPREIS auch im Online-Handel mit seinen Angeboten zu den Innovationsführern gehört. Mit der Erweiterung des Liefergebiets können jetzt noch mehr Menschen die Vorteile des Online-Shoppings auch bei MPREIS genießen. „Neben dem Erlebnis-Shopping in unseren Märkten wollen wir auch für jene Kundinnen und Kunden da sein, die Zeit sparen und die Vorteile des Onlineshops nutzen wollen“, erklärt Ulrich Theilmann, Leiter der Abteilung eCommerce bei MPREIS. Verzichten muss man im Onlineshop dabei auf nichts, das umfangreiche Sortiment – zum Beispiel mit vielen regionalen Spezialitäten und Bio-Produkten, etwa von BIO vom BERG – gibt es auch dort.

    GRÖSSERES LIEFERGEBIET UND NEUE BESTELLZEITEN 

    Zwischen Telfs und Jenbach steht der Zustellservice jetzt mit noch kundenfreundlicheren Bestellzeiten zur Verfügung. Dazu gehört etwa der verlängerte Bestellschluss bis 9:00 für Lieferungen am selben Tag mit Zustellung ab 15:00. Wer am Vortag bis 13:00 bestellt, kann seinen Einkauf schon am Morgen geliefert bekommen. Das verbesserte Angebot wendet sich nicht nur an all jene, die ohnehin gerne online shoppen. Das Angebot soll die Nahversorgung insgesamt besser machen. „Wir kennen die Geografie in Tirol, oft geht es eben steil bergauf. Wer lieber ohne Auto einkauft und nicht gerne schleppt, schätzt da die Zustellung bis vor die Haustür, auch wenn es nicht so weit zum nächsten MPREIS Markt wäre.“ so Theilmann, über die ganz praktischen Überlegungen hinter modernster Einkaufstechnologie.

    ZUSÄTZLICHE SERVICES FÜR NOCH MEHR KOMFORT

    Zugestellt werden kann übrigens auch, wenn niemand zuhause ist. Denn neu im Serviceangebot ist auch die Hinterlegung am Wunschort. Sobald der Einkauf abgeliefert ist, wird der Empfänger per SMS benachrichtigt. Damit bleibt den ganzen Tag Zeit für andere Dinge. Und der Einkauf erledigt sich praktisch von selbst, ganz ohne Schleppen. Bezahlt wird im Onlineshop ganz zeitgemäß bargeldlos auf verschiedene Arten wie Bankomat, Kreditkarte oder PayPal und zwar vorab oder direkt bei der Zustellung.

    Für alle, die Zeit sparen wollen, aber ohnehin bei MPREIS vorbeikommen, gibt es jetzt in Landeck, St. Anton, Telfs und Rum auch die Möglichkeit sich den Einkauf zur Abholung bereitstellen zu lassen. Nach der Bestellung wartet der Einkauf dann fertig gepackt im Markt. Ab € 100 Warenwert ist das – genau wie die Zustellung nach Hause kostenlos.

    Darunter fallen € 1 fürs Einpacken zum Abholen bzw. € 5 für die Lieferung an, der Mindestbestellwert beträgt 35€. Alle Details zum Liefergebiet, den Zahlungsmöglichkeiten und zu aktuellen Angeboten sind auf shop.mpreis.at zu finden.

    Über MPREIS

    Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit über 277 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

     

    Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an presse@mpreis.at


    Pressetext
    Foto 01: MPREIS Onlineshop