10% auf Körperpflege und Gesundheit:
Jetzt Coupon-Code einlösen
Jetzt einkaufen
Ideal zum Aperitif servieren

Dreierlei Tapenaden

Die Tapenade ist ein Klassiker der südfranzösischen Küche. Sie wird aus schwarzen Oliven, Kapern und Sardellen gemacht.

  • Menge: Für 4 Personen
© MPREIS

Zutaten

Tapenade grün
200 g grüne Oliven
3-4 Sardellenfilets
1 Knoblauchzehe
1-2 El Kapern
4 El Olivenöl
Fleur de Sel und frisch gemahlener Pfeffer

Tapenade schwarz, wie oben aber
200 g schwarze statt grüne Oliven, zusätzlich:
1 El Zitronensaft
Abrieb einer halben Bio-Zitrone
1 El Majoran, am besten frisch

Tapenade rot
200 g getrocknete Tomaten in Öl
1 Peperoni
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 El Olivenöl
eine Prise Zucker
Fleur de Sel und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Für die grüne und schwarze Tapenade

  1. Alle Zutaten mit dem Messer grob hacken, anschließend mit dem Olivenöl pürieren.
  2. Mit Salz, Pfeffer (bei der schwarzen Tapenade auch mit Majoran und Zitronensaft) abschmecken.

Für die rote Tapenade

  1. Tomaten grob schneiden, Peperoni entkernen und Zwiebel in kleine Würfel schneiden
  2.  Alle Zutaten im Mixer zerkleinern.
  3. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Tipp: Die Tapenade schmeckt ganz wunderbar mit frischem Spitzbaguette der Bäckerei Therese Mölk.