Menü
  • Besonderer Genuss

    Zarte Schweinsfilets
    mit Mandel-Dattelfüllung

    In der Küche Mallorcas werden oft Mandeln und Trockenfrüchte für pikante Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichte verwendet. Diese Zubereitungsart sorgt für überraschende Geschmacksnoten. Wichtig ist, dass das Fleisch zartrosa gegart wird und schön saftig bleibt. In Kombination mit einem guten Roséwein sorgt dieses Rezept für ein ebenso unkonventionelles wie überzeugendes Geschmackserlebnis.

    • Zubereitung: Vorbereitung 30 Min. & Garzeit 30 Min.
    • Menge: für 4 Personen
    © MPREIS

    Zutaten

    500 g Schweinefilet
    1 Tl Senf

    Für die Füllung und Hülle:
    30 g getrocknete Datteln
    etwas Zitronensaft
    25 g gehackte, geschälte Mandeln
    2 Knoblauchzehen
    1 Ei
    2 El Semmelbrösel
    4 El Olivenöl
    1 El Honig

    Für die Soße:
    8 El trockener Weißwein
    200 g Crème fraîche

    Zutaten bestellen

    So einfach geht's

    1. Mandeln und Datteln fein hacken, eine zerdrückte Knoblauchzehe und etwas Zitronensaft dazugeben, mit schwarzem Pfeffer und wenig Salz würzen und gut vermischen.
    2. Vom Schweinefilet überflüssiges Fett, Häutchen und Sehnen entfernen, kalt waschen und trockentupfen. Das Filetstück der Länge nach so aufschneiden, dass noch beide Teile noch zusammenhalten. Innenseite pfeffern und salzen, mit Senf bestreichen und die Dattel-Mandelmasse darüberstreichen. Filetstück zusammenklappen, etwas festdrücken und mit Holzzahnstochern oder Bindfaden fixieren.
    3. Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen, eine Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen.
    4. Die restlichen 25 g Mandeln und eine Knoblauchzehe fein hacken und in einer Schüssel vermischen, Semmelbrösel, ein Ei und etwas Salz dazugeben und zu einer gut formbaren Bröselmischung vermengen.
    5. In einer Pfanne 2 El Olivenöl mit Honig kurz vorsichtig erhitzen, der Honig darf nicht bräunen! Filet 4-5 Minuten bei mäßiger Hitze darin goldbraun anbraten, dann in die gefettete Auflaufform
      legen. Die Pfanne samt dem Bratfett für die Soße stehen lassen.
    6. Filet mit der Bröselmischung belegen, fest mit den Händen andrücken mit 1 El Olivenöl beträufeln. Fleisch in den Backofen schieben und 15-20 Minuten im Ofen überbacken, bis die Kruste
      goldgelb wird. Danach mit Alufolie abgedeckt noch weitere 5-8 Minuten im ausgeschalteten Backofen bei geöffneter Türe ruhen lassen.
    7. Weißwein und 6-7 El Wasser in die vorher benutzte Pfanne geben und aufkochen. Crème fraîche unterrühren und abschmecken.
    8. Filet in 2 cm dicke schräge Scheiben aufschneiden, mit Soße anrichten und mit Weißbrot, Gemüse oder Kartoffeln servieren.

    Tipp vom Sommelier
    Rosé ist generell ein toller Begleiter zu Schweinefleisch, der pinke Krahvogel hält der Reichhaltigkeit des Gerichts seine feine Säure entgegen und hat gleichzeitig noch genug Restsüße, um mit den süßen Komponenten zu harmonieren.

    vorheriges Rezept
    nächstes Rezept