Veganes Rezept

Kräftigende Bohnensuppe

Gesund essen für zu Hause. Dieses Gericht lässt sich prima in Einmachgläser abfüllen und so für einige Monate aufheben.
Mehr zur #zuhausegesundessen Challenge auf Instagram.

Zutaten

300g getrocknete Bohnen nach Wahl, zB Tigerbohnen, rote Kidneybohnen und/oder weisse Giganti
4 Stangen Sellerie
3 Karotten
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
100ml Olivenöl
2 Lorbeerblätter
1 Dose gehackte Tomaten
Salz

Vorbereitung:
Die Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen.

Zutaten bestellen

So einfach geht's

  1. Karotten schälen, Sellerie waschen, Zwiebeln und Knoblauch schälen. In kleine Würfel schneiden.
  2. In einem grossen Topf Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen, bis sie glasig sind. Restliches Gemüse zugeben und ca. 5 Minuten mit anbraten. Mit 1 L Wasser aufgiessen. Dosentomaten zugeben, Lorbeerblatt zugeben und salzen. Bohnen abseien und ebenfalls zugeben.
  3. Die Suppe verrühren, einmal aufkochen lassen und dann mit geschlossenem Deckel ca. 70 Minuten köcheln lassen, bis die Bohnen weich gekocht sind und die Flüssigkeit beginnt sämig zu werden. Gegebenenfalls etwas Wasser nachgiessen.
  4. Mit Salz und einem Schuss hellem Essig abschmecken und in sterilisierte Einmachgläser abfüllen. Gläser auf den Kopf stellen und erkalten lassen. Die Suppe hält sich so einige Monate und kann auch an Nachbarn verschenkt werden.
  5. Zum Verzehr einfach erhitzen, mit einem Schuss Olivenöl und frisch gemahlenem Pfeffer geniessen.

Einfach zubereitet Schritt für Schritt:

© MPREIS
© MPREIS
© MPREIS
© MPREIS
© MPREIS
© MPREIS
© MPREIS
© MPREIS