Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
Vegane Bagel Varianten

Mini Bagels

Falls ihr noch auf der Suche nach einer weiteren Frühstück Alternative seid, eignen sich diese veganen Mini-Bagels hervorragend!
Durch die Möglichkeit die Bagels mit verschiedenen Toppings, wie Mohn, Sesam, Leinsamen, Röstzwiebeln oder
getrockneten Blüten zu garnieren, sind sie für jeden Gaumen etwas.

Zutaten

25 g Zucker
½ Würfel Germ
500 g Weizenmehl (Rauchmehl
glatt) oder Roggenvollkornmehl
260 ml Wasser bei Weizenmehl,
350 ml Wasser bei Roggenmehl
10 g Salz
1 El Zucker

zum Bestreuen: Sesam, Mohn,
Zwiebeln, getrocknete Blüten etc.

So einfach geht's

In einer Schale Wasser, Zucker und Germ verrühren

In einer großen Schüssel Mehl und Salz vermengen, mit dem Wasser-Germ-Zucker-Gemisch zu einem Teig rühren und diesen mit den Händen zu einer Kugel formen (ist der Teig sehr klebrig, darf noch etwas Mehl zugegeben werden)

Teig mit einem feuchten Tuch bedecken und so lange gehen lassen, bis er das doppelte Volumen hat

Auf dem Herd einen großen Topf Wasser mit einem Esslöffel Zucker zum Kochen bringen, inzwischen den Teig in ca. zwölf gleiche Teile teilen, zwischen den Handflächen zu kleinen Kugeln rollen und mit dem Daumen in deren Mitte ein Loch drücken; nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen

Teigstücke in das heiße Wasser geben (es sollte gerade nicht kochen) und warten, bis die Bagels an die Oberfläche treiben

Mit einer Schöpfkelle herausnehmen und auf ein Blech mit Backpapier legen, mit den gewünschten Zutaten bestreuen und danach für 15-20 Minuten bei 220° C Umluft im Ofen backen.

 

Tipps:
Diese kleinen Bagel kann man entweder mit Weizenmehl oder mit Roggenmehl herstellen und nach Belieben vor dem Backen mit verschiedenen Toppings garnieren, z.B. mit Mohn, Sesam, Leinsamen, Röstzwiebeln, getrockneten Blüten etc. Sie lassen sich auch wunderbar einfrieren. Wenn man am Wochenende Frühstücksgäste hab, einfach schnell in den Ofen geben und alle sind begeistert.