Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
MPREIS

MPREIS bringt Tiroler Fisch in den Supermarkt

Völs, 1. April 2021

Tiroler Fisch wie Bachforelle oder Saibling ist eine echte Delikatesse. In Zusammenarbeit mit dem Spezialisten Tirolfisch bringt MPREIS regionale Spitzenqualität in die Supermarktregale.

Fangfrische Fische aus naturnaher Zucht

In Lechauschau hat Tirolfisch eine traditionsreiche Fischzucht übernommen und vergrößert. Im vergangenen Jahr wurde ein Hofladen eröffnet. Hier wachsen die Fische ganz natürlich und mit viel Platz und reichlich Frischwasser auf. Die Qualität des Quellwassers ist nicht zu übertreffen. Wichtig ist, dass die Fische frei schwimmen können und bei niedrigen Wassertemperaturen langsam heranwachsen. „An den schön ausgeformten Flossen erkennt man, dass unsere Fische viel in Bewegung sind und natürliche Lebensbedingungen haben“, erklärt Helmut Zaderer von Tirolfisch. Die hohe Qualität der Tiroler Fische ist in der Gastronomie sehr gefragt. Fast die gesamte Produktion würde unter normalen Umständen ihren Weg auf die Teller der heimischen Restaurants finden. In der momentanen Situation ist aber eher zuhause Kochen angesagt. Davon profitieren jetzt die Kundinnen und Kunden von MPREIS.

Viele Zubereitungsmöglichkeiten

Drei Highlights von Tirolfisch kommen jetzt in die MPREIS Märkte. Zum einen die küchenfertig vorbereitete Bachforelle, zum anderen zwei Räucherfischspezialitäten, nämlich heißgeräucherte Lachforellenfilets sowie die im Ganzen heißgeräucherte Bachforelle. Allein mit diesen drei Produkten ergibt sich eine Vielzahl an Zubereitungsmöglichkeiten. Wer neben den Klassikern der heimischen Küche einmal etwas Neues ausprobieren möchte, findet auf der Webseite www.tirol-fisch.at einige unkonventionelle Rezepte, vom peruanischen Ceviche bis zur Pizza mit Räucherfisch. Tiroler Fisch ist aber nicht nur eine Delikatesse, sondern auch ein wertvolles Lebensmittel. Wenn er so kerngesund und frisch auf den Tisch kommt, ist er reich an Omega-3-Fettsäuren und liefert neben hochwertigem, leicht verdaulichem Eiweiß eine Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen bei erfreulich wenig Kalorien.

Immer mehr Bewusstsein für regionale Qualität

„In jüngster Zeit ist das Interesse an regional produzierten Lebensmitteln in Top-Qualität noch einmal gestiegen“, heißt es aus der Einkaufsabteilung bei MPREIS. Das Tiroler Familienunternehmen hat eine lange Geschichte in der Vermarktung regionaler Produkte, auch von kleinsten Produzent*innen. Im vergangenen Jahr wurde das gesamte Frischfleisch aus der MPREIS Alpenmetzgerei AMA-zertifiziert und stammt damit zu 100 % aus Österreich. „Beim Fisch haben wir jetzt die Gelegenheit, ein besonders regionales Produkt in größter Frische und mit kürzesten Lieferwegen anzubieten“, so MPREIS. „Dazu kommt, dass die naturnahe Fischzucht unseren Ansprüchen an Nachhaltigkeit und Tierwohl voll gerecht wird.“ Für Tirolfisch ist die Partnerschaft ein weiterer Schritt auf dem Weg zu ihrem erklärten Ziel: „Mehr heimischer Fisch auf den Tellern Tirols.“

Über MPREIS

Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit über 277 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

 

Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an presse@mpreis.at


Pressetext
Foto 01: Tirolfisch
Foto 02: Tirolfisch