Onlineshop Sommer-Gewinnspiel:
Einkauf zurückgewinnen & Gratis-Lieferung sichern
Mitmachen & gewinnen!
MPREIS

MPREIS Gutscheinkarten gewinnen German Innovation Award

Völs, 24. Juni 2022

Die MPREIS Gutscheinkarten aus innovativen Recyclingmaterialien haben nach dem German Design Award auch den Innovationspreis gewonnen.

Im vergangenen Jahr hat MPREIS neue Gutscheinkarten für den Einkauf in allen MPREIS Märkten präsentiert. Neben charmanten Designs von Simone Höllbacher für unterschiedliche Anlässe und neuen digitalen Funktionen sind es vor allem die innovativen Recyclingmaterialien aus lokaler Produktion, die die neuen Gutscheinkarten auszeichnen. Nach dem German Design Award, einem der bedeutendsten und renommiertesten Designpreise Europas, haben die Wertkarten jetzt zusätzlich den German Innovation Award 2022 erhalten.

Die Gutscheinkarten sind in allen MPREIS, miniM, T&G und Baguette Filialen erhältlich. Ab einem Mindestbestellwert von 200 Euro ist auch eine Online-Bestellung von Gutscheinkarten unter https://www.mpreis.at/geschenke möglich.

Universell und personalisierbar

Nicht umsonst sind Wertkarten beliebte Geschenke, denn sie geben den Beschenkten eine persönliche Wahlmöglichkeit. Gutscheine für Lebensmittel können alle brauchen. Die MPREIS Wertkarten lassen sich mit einem Guthaben nach freier Wahl aufladen, und zwar beliebig oft. Bei den neuen Karten ist das Restguthaben nicht nur auf dem Kassazettel ersichtlich, sondern auch über einen QR Code abfragbar.

 Für Privat- und Geschäftskund*innen sind unterschiedliche Designs und Verpackungen erhältlich, die den Anlass des Geschenks unterstreichen.

Für Geschäftskunden, die Partnerunternehmen oder Mitarbeiter*innen beschenken wollen, bieten die innovativen IT-Lösungen hinter den Wertkarten besondere Vorteile. So können Großkunden die Gutscheinkarten selbst verwalten und mit Guthaben auf- oder wiederaufladen.

Innovative Recyclingmaterialien von regionalen Partnern

Eine weitere Besonderheit ist das ökologische Material, aus denen sowohl die Karten, als auch die Kartonträger gefertigt sind. Die Gutscheinkarten bestehen aus recyceltem und recyclingfähigem PET, die Kartenträger, auf denen sie im Markt präsentiert werden, sind aus ressourcenschonendem Grasfaserpapier und tragen das Siegel Made in Tirol.

Für diese innovativen Funktionen sowie Materialien verlieh der Deutsche Rat für Formgebung nach dem German Design Award auch den German Innovation Award an MPREIS.

MPREIS Gutscheinkarten im Überblick

  • beliebig wiederaufladbare Gutscheinkarten, Betrag frei wählbar
  • unterschiedliche Designs und Verpackungen je nach Anlass
  • Wertkarten aus recyceltem und voll recyclingfähigem PET
  • Kartenträger aus Grasfaserpapier, Made in Tirol
  • einfache Abfrage des Restguthabens
  • von Großkunden selbst zu verwalten
  • ausgezeichnet mit dem German Design Award und dem German Innovation Award

Über MPREIS

Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit über 300 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.000 Mitarbeiter*innen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der Kund*innen zu erfüllen.

 

Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an presse@mpreis.at


Pressetext PDF
Foto 01 MPREIS Gutscheinkarten
Foto 02 MPREIS Gutscheinkarten
Foto 03 MPREIS Aufsteller
Foto 04 MPREIS Aufsteller
Foto 05 MPREIS Simone Höllbacher, Theresa Scherl, Ann-Sophie Rissbacher

Foto MPREIS Gutscheinkarten

Die nachhaltig hergestellten MPREIS Gutscheinkarten sind in verschiedenen Designs erhältlich und individuell aufladbar.
Fotonachweis: MPREIS

 

Foto MPREIS Aufsteller

Die Gutscheinkarten sind in allen MPREIS, miniM, T&G und Baguette Filialen erhältlich und individuell aufladbar.
Fotonachweis: MPREIS

 

Foto Simone Höllbacher, Theresa Scherl, Ann-Sophie Rissbacher

Für die innovativen Funktionen sowie Materialien der Gutscheinkarten verlieh der Deutsche Rat für Formgebung nach dem German Design Award auch den German Innovation Award an MPREIS. Im Bild v.l.n.r. Simone Höllbacher, Theresa Scherl, Ann-Sophie Rissbacher (alle MPREIS)
Fotonachweis: MPREIS