Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
MPREIS

MPREIS eröffnet neuen Markt in Fiss

Völs, 25. Mai 2021

Für die touristisch sehr attraktive Gemeinde hat der renommierte Architekt Rainer Köberl einen Markt mit besonderer Atmosphäre geschaffen. Nach der Schließung des alten MPREIS Marktes in Fiss eröffnet der neue Standort am 27. Mai.

Auf einer Verkaufsfläche von 600 m² finden die Kundinnen und Kunden die gewohnte Vielfalt mit außergewöhnlichen lokalen Spezialitäten, frischem Obst und Gemüse aus der Region, den hervorragenden Erzeugnissen der Alpenmetzgerei und der Bäckerei Therese Mölk sowie exklusiven Bio-Produkten von BIO vom BERG. Das Ambiente, in dem sich die Frische und Vielfalt präsentiert, ist selbst für MPREIS Verhältnisse außergewöhnlich. Ein von traditionellem Handwerk inspirierter Holzbau mit einer Raumhöhe von beinahe fünf Metern bietet ein außergewöhnlich luftiges und sonnendurchflutetes Raumerlebnis. Das Baguette Café Bistro ist im Bereich der höchsten Raumhöhe untergebracht und profitiert außerdem von der sonnenverwöhnten Südterrasse mit herrlichem Blick auf die umliegende Bergwelt.

Ein glücklicher Zufall führte zum idealen Standort

Am Beginn der Geschichte des neuen Marktes steht ein glücklicher „Zufall“. Das ursprünglich vorgeschlagene Grundstück erwies sich als schwer realisierbar. Bei einem Termin mit der Gemeinde wurde man auf ein als öffentlicher Parkplatz genütztes Grundstück aufmerksam, das sich in Gemeindebesitz befindet. Schnell war man sich einig, dass hier der neue Nahversorger seinen Platz finden würde. Auch wenn die Umsetzung in der Hanglage aufwendig war, der Standort ist in vielerlei Hinsicht ideal und vor allem sonnenverwöhnt.

„Fiss hat viel vom Charme eines Bergdorfes bewahrt. Zwischen neueren Fremdenverkehrsbauten sind noch viele alte Mauerwerkshäuser und dazugehörige kräftige Holzbauten erhalten geblieben“, so Rainer Köberl, der sich von diesem architektonischen Erbe inspirieren ließ und einen wirklichen Holzbau schuf, in dem alle Konstruktionselemente

wie in den alten Gebäuden, sichtbar sind. Der helle Raum ganz aus Holz wurde von ausgezeichneten Zimmerleuten realisiert und schlägt eine Brücke von der Vergangenheit in die Gegenwart.

Nachhaltige Bauweise vereint Tradition mit Innovation

Neben dem natürlichen Baumaterial sorgen technische Innovationen für ein Höchstmaß an Nachhaltigkeit bei der Bauweise und im laufenden Betrieb. Der Markt wird mit umweltfreundlicher Fernwärme aus der gegenüberliegenden Tischlerei beheizt. Sowohl auf dem Dach als auch an der Süd-Westfassade befinden sich Photovoltaik-Module, die grünen Strom für den Eigenbedarf produzieren. Diese Technologie ist bei MPREIS seit Jahren im Einsatz und hat dem Unternehmen den Österreichischen Solarpreis sowie im vergangenen Jahr den Preis für Bauwerkintegrierte Photovoltaik eingebracht. Fiss ist nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel. Nicht zuletzt, weil das Skigebiet im Sommer als Bikepark fungiert. Ein Grund mehr, um auch an diesem Standort das von MPREIS entwickelte fahrradfreundliche 3B-Konzept mit Bank, Baum und (Anlehn)Bügel umzusetzen, das für eine Ruhezone zwischen Parkplatz und Markt sorgt und den Bedürfnissen der Radfahrer gerecht wird. Das gesamte Umfeld des Gebäudes wurde außerdem mit heimischen Bäumen und Sträuchern bepflanzt, die vor allem Bienen und Vögeln einen naturnahen Lebensraum bieten.

Über MPREIS

Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit über 277 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

 

Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an presse@mpreis.at


Pressetext
Foto 01: Fiss Außenansicht
Foto 02: Fiss Innenansicht