Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
MPREIS

MPREIS sucht auch heuer wieder über 100 Lehrlinge

Völs, 28. Jänner 2021

MPREIS bietet mit 300 Filialen, dem Servicecenter in Völs bei Innsbruck und drei Produktionsbetrieben spannende Ausbildungsmöglichkeiten und sichere Arbeitsplätze. Jugendliche können zurzeit mit einem von acht unterschiedlichen Lehrberufen ihren Karriereweg starten.

Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb

Als einer der größten privaten Arbeitgeber in Tirol ist MPREIS mit seinen Filialen und Produktionsbetrieben einer der wichtigsten Ausbildungsbetriebe des Landes. Für den hohen Standard in der internen Ausbildung wurde MPREIS mehrfach ausgezeichnet, ebenso wie für die Qualität der Arbeitsplätze. Derzeit bildet das Traditionsunternehmen 236 Lehrlinge in acht verschiedenen Lehrberufen aus. Im Jahr 2020 hat MPREIS insgesamt 123 Lehrlinge, und damit 12 Lehrlinge mehr als im Vorjahr, aufgenommen.
Der regionale Lebensmittelhändler MPREIS zählt zu den Top-Lehrbetrieben im Land und trägt bereits seit 2001 das Siegel „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“.

Fundierte Ausbildung in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten, Oberösterreich und der Steiermark

Mit 300 Filialen, dem Servicecenter in Völs bei Innsbruck und drei Produktionsbetrieben bietet MPREIS attraktive Ausbildungs- und sichere Arbeitsplätze in der Nähe des Wohnortes. Die Ausbildungsmöglichkeiten für Lehrlinge sind dabei sehr vielfältig und die Digitalisierung schafft im Lebensmittelhandel spannende Möglichkeiten. So werden derzeit vier eCommerce Lehrlinge mit einer praxisorientierten und facettenreichen Lehre in Völs zu digitalen Store Experten ausgebildet. Im Service Center in Völs können Interessierte neben der Lehre zur/-m eCommerce Kauffrau/-mann auch die Lehre als Bürokauffrau/-mann und IT-Technolog*in absolvieren.
Apropos Digitalisierung: die Lehrlingsfeier, ein jährlich stattfindendes Event, bei dem die Lehrlinge ganz im Mittelpunkt stehen, wurde letztes Jahr kurzerhand erfolgreich online abgehalten. In den Produktionsbetrieben können handwerkliche traditionelle und moderne Berufe erlernt werden: Seit letztem Jahr bietet die Bäckerei Therese Mölk als erste Bäckerei in Tirol den Lehrberuf Backtechnolog*in an, ein Lehrberuf, bei dem das klassische Bäckerhandwerk ergänzt mit Know-how rund um modernste Technologien, erlernt wird. Außerdem können in der Bäckerei Therese Mölk und der Alpenmetzgerei die Lehre zum/zur Fleischverarbeiter*in, Bäcker*in und Konditor*in absolviert werden.
In allen MPREIS, Baguette und T&G Filialen werden Einzelhandelskauffrauen und Einzelhandelskaufmänner, also die Verkaufstalente von morgen, ausgebildet. In MPREIS Filialen besteht zusätzlich die Möglichkeit, den Beruf der/-s Feinkostfachverkäufer*in, und damit alles über die Spezialitäten der Feinkosttheke, zu erlernen.

Zahlreiche Anreize

Dafür können Lehrlinge mit einer abwechslungsreichen Ausbildung mit Prämien bis zu 4.000 Euro im Laufe der Lehrzeit, der MPREIS Mitarbeiterkarte mit tollen Vergünstigungen, Auslandsaufenthalten im dritten Lehrjahr, einem sicheren Ausbildungsplatz in der Nähe des Wohnortes, interessanten Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Onlinekursen und besten Aufstiegschancen bis zur Führungskraft, rechnen. MPREIS bezahlt auch das Lehrlingsticket für die Mobilität in der Freizeit.

Interesse?

Mit frischem Schwung hat MPREIS mit der erneuten Suche für die besten Lehrlinge des Landes gestartet. Interessent*innen können sich ab jetzt für das Jahr 2021 bewerben.
Die Lehrlinge von morgen sollen Interesse für Lebensmittel, Motivation für den ausgewählten Lehrberuf mitbringen und sich in einem guten Betriebsklima sowie modernen Arbeitsumfeld wohlfühlen.
Bei Interesse bewirb dich direkt hier und sichere dir einen begehrten Lehrplatz bei MPREIS.

Factbox Ausbildung bei MPREIS

  • Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb seit 2001
  • Attraktive Prämien bis zu 4.000 EUR für besondere Leistungen
  • Acht unterschiedliche Lehrberufe, von E-Commerce bis Backtechnologie
  • Individuelle Betreuung durch professionelle AusbilderInnen
  • Anspruchsvolle Seminare und Abteilungsrotation am Ausbildungsplatz
  • Möglichkeit eines Auslandsaufenthalts
  • Beste Aufstiegsmöglichkeiten nach der Ausbildung bis zur Führungskraft
  • Gutes Betriebsklima in einem modernen Arbeitsumfeld

Über MPREIS

Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit über 277 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

 

Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an presse@mpreis.at


Pressetext
Foto 01: Lehrlinge Baguette
Foto 02: Lehrlinge MPREIS
Foto 03: Lehrlinge MPREIS
Foto 04: Lehrlinge Verwaltung