Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
Süßes oder Saures

Basteln zu Halloween: Blätter-Gespenster

Halloween – das Gruselfest vor Allerheiligen steht wieder vor der Tür und die Kinder machen sich langsam bereit, durch die Gegend zu ziehen und „Süßes oder Saures“ rufend die Süßigkeiten der Nachbarschaft aufzusammeln. In diesem Beitrag teile ich mit euch eine schnelle, kinderleichte Halloween-Deko zum Nachbasteln.

  • Datum: 27.10.2021
© MPREIS

Da wir die letzten Wochen abwechselnd krank im Bett verbracht haben, ist es zunächst spurlos an mir vorübergegangen, dass ja in Kürze Halloween vor der Tür steht. Bis jetzt waren wir jedes Jahr optimal dafür vorbereitet – Kostüme zum Süßigkeiten sammeln, gruselige Dekoration vor der Tür und in der Wohnung. Dieses Mal war mir zwar gesundheitsbedingt erstmal so gar nicht danach, allerdings wollte ich wenigstens mit dem Kleinsten etwas dafür vorbereiten.

So entschieden wir uns, an einem sonnigen Nachmittag in den Wald erstmal Blätter sammeln zu gehen und dann daraus etwas Kreatives und Gruseliges zu basteln: so entstanden diese Blätter-Gespenster, die jetzt zahlreich auf unseren Fenstern kleben und für Halloween-Stimmung sorgen. Ihr könnt aber eurer Fantasie auch freien Lauf lassen und aus den fertigen Blättern Girlanden, Kränze oder auch Vorhänge anfertigen!

Die Gespenster könnt ihr schon mit euren Kleinsten basteln, alle notwendigen Schritte können sie so ab drei Jahren ohne Hilfe ausführen. Zwei wichtige Tipps noch an dieser Stelle: erstens, die Blätter vor dem Anmalen zunächst für eine Nacht gut trocknen lassen, da sie sich ansonsten einrollen. Zweitens, die Farbe erst nach dem Trocknen auftragen. Solltet ihr das nämlich in umgekehrter Reihenfolge machen, wird sich die Acrylfarbe einfach von den Blättern lösen – glaubt mir, ich habe es für euch getestet ;)

Ganz viel Spaß beim Nachbasteln und ein schön-schauriges Halloween wünschen wir euch!

© MPREIS
© MPREIS

Das brauchst du dazu:

  • Ein paar gepresste Laubblätter
  • Weiße Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Schwarzes Edding oder Filzstift

Und so einfach geht’s:

  1. Die gesammelten Blätter für eine Nacht zwischen zwei Küchenpapier-Blättern und einigen schweren Büchern glatt pressen.
  2. Am nächsten Tag mit weißer Acrylfarbe anmalen und gut trocknen lassen. Wenn nötig, dies wiederholen und den Blättern zwei oder auch drei Schichten Farbe verpassen.
  3. Sobald die Blätter absolut trocken sind, mit einem schwarzem Stift Mund und Augen malen.
  4. Die Blatt-Gespenster könnt ihr nun auf eure Fenster kleben, an einer Schnur aufgefädelt als Girlande dekorieren oder als schaurige Tisch-deko verwenden. Viel Spaß!

GASTAUTORIN: PATRICIA S.

Ihr Blog: Lounge20

Patricia lebt zusammen mit ihrer Familie nicht weit von Innsbruck entfernt. Als Mutter von drei Kindern sind ihre Tage immer sehr vollgepackt und trotzdem darf der Genuss in Ihrem Leben nicht zu kurz kommen - sei es ein gutes Essen oder ein Spaziergang in der Natur.


Als Gründerin und Autorin ihres Blogs Lounge 20 kann sie ihre Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren ausleben und diese Genussmomente und Erfahrungen mit uns teilen.