Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
Rolle vorwärts!

MPREIS führt ökologische Kassabons ein

Konventionelle Kassazettel sind für die Umwelt nicht unproblematisch. MPREIS stellt daher in allen Filialen die Bons auf Öko-Papier um.

  • Datum: 27.09.2021
© MPREIS

Bei jedem Einkauf müssen die Kundinnen und Kunden einen Kassabeleg ausgehändigt bekommen – so will es der Gesetzgeber. Österreichweit kommt dadurch in Summe ein riesiger Papierberg zusammen. Umso wichtiger, dass verwendete Bons ökologisch unbedenklich und auch recyclingfähig sind. Für konventionelle Kassazettel gilt das leider nicht. Sie sind nicht unproblematisch für die Umwelt und sollten insbesondere nicht mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Denn das sogenannte Thermopapier enthält potenziell schädliche Chemikalien wie Phenole. Dazu kommen weitere Nachteile wie ein rasch verblassendes Schriftbild, wodurch die Bons für die Buchhaltung nur eingeschränkt tauglich sind. Für diese technische Probleme gibt es jetzt endlich eine Lösung, die vor allem auch ökologisch sinnvoll ist.

Ökobons mit vielen Vorteilen

Das Papier der Ökobons bietet gleich eine ganze Reihe von Vorteilen. Mit seiner innovativen Thermotechnologie kommt es ohne die problematischen Farbentwickler aus. Es ist gänzlich bisphenolfrei und sogar für den Kontakt mit Lebensmittel zugelassen. Deshalb kann es auch ganz normal mit dem Altpapier recycelt werden. Das Papier wird aus Rohstoffen aus nachhaltiger Holzwirtschaft hergestellt und trägt daher das FSC-Siegel. Die neuen Ökobons sind lichtbeständig und bleichen daher mit der Zeit nicht aus. Darüber hinaus sind sie öl- und wasserresistent und können damit praktisch unbegrenzt aufbewahrt werden.

© MPREIS
© MPREIS

Neue Thermodruck-Technologie

Im Unterschied zu den bisherigen Thermopapieren enthält der Ökobon feine Farbbläschen, die durch den Thermodruck platzen. Durch diese Reaktion erscheint das Schriftbild auf dem Bon. Der Druckvorgang erfolgt rein physikalisch und kommt gänzlich ohne Chemikalien aus. Aus diesem Grund sieht das unbedruckte Papier nicht weiß, sondern relativ dunkel aus. Das ist gleichzeitig einer der wenigen Nachteile des neuen Materials – es ist für Menschen mit Sehschwierigkeiten schwerer zu lesen. Ein kleiner Wermutstropfen, für den die Kundinnen und Kunden zum Wohl der Umwelt hoffentlich Verständnis haben werden.

Die Vorteile des Ökobons im Überblick

  • Umweltfreundlich
  • Frei von schädlichen Chemikalien
  • Aus FSC-zertifiziertem Papier
  • Mit dem Altpapier zu entsorgen/recyceln
  • Für direkten Lebensmittelkontakt zugelassen
  • Beständig gegen Sonnenlicht, Wasser und Öl
  • Unbegrenzt archivierbar

Ab sofort liefert MPREIS bei Nachbestellungen durch die Filialen nur mehr Ökobon-Kassenpapier aus. Alte Bestände in den Filialen werden aber noch aufgebraucht.

 

Mehr nachhaltigen Initiativen
© MPREIS

Plastikfrei bei MPREIS

Unser Brot kommt beispielsweise nur noch in plastikfreie Stoff oder Papiersackerl.
Mehr lesen

© MPREIS

Cleveres Material

Innovative Verpackungen helfen Plastik zu sparen und schützen die Lebensmittel.
Mehr erfahren

© MPREIS

Mehrweg ist der Weg

In nahezu allen MPREIS Märkten finden sich mittlerweile eigene Mehrweg-Regale mit großteils regionalen Produkten.
Mehr lesen

© MPREIS

Eigene Box mitbringen

Eine einfache Lösung um Verpackung zu sparen ist sich seine eigene Box bei der Feinkost befüllen zu lassen.
Mehr erfahren