Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
Einfach selbst gemacht

Die perfekte Biskuitroulade

Marian Moschen vom Blog "Mann Backt" verrät uns wie wir ganz einfach die perfekte Biskuitroulade zubereiten. Für die Füllung kann ganz einfach Marmelade verwendet werden oder eine Himbeer-Johgurt-Fülle, dessen Zubereitung du auch hier erfährst. Viel Freude beim Backen!

  • Zubereitung: 30 Minuten (mit Joghurt-Füllung: 1 Std. + 3-4 Std. kühlen lassen)
  • Menge: 12 Portionen
© MPREIS
6STK | 0,67€ /Pck
6STK | 0,67€ /Pck
3,99
In den Warenkorb
1000g | 3,19€ /kg
1000g | 3,19€ /kg
3,19
In den Warenkorb
500g | 1,78€ /kg
500g | 1,78€ /kg
0,89
In den Warenkorb
1kg | 0,45€ /kg
1kg | 0,45€ /kg
0,45
In den Warenkorb
1l | 1,39€ /l
1l | 1,39€ /l
1,39
In den Warenkorb
1000ml | 8,99€ /l
1000ml | 8,99€ /l
8,99
In den Warenkorb
450g | 2,64€ /kg
450g | 2,64€ /kg
1,19
In den Warenkorb
450g | 2,64€ /kg
450g | 2,64€ /kg
1,19
In den Warenkorb
400g | 3,38€ /kg
400g | 3,38€ /kg
1,35
In den Warenkorb
250ml | 4,20€ /l
250ml | 4,20€ /l
1,05
In den Warenkorb
20g | 75,00€ /kg
20g | 75,00€ /kg
1,50
1,70
In den Warenkorb

Zutaten

Zubereitung des Biskuit:

5 Eier Gr. L
150 g Zucker
1 Prise Salz
100 g Mehl
20 g Öl
Optional: 10 g Rum

Außerdem: 2 Blatt Backpapier, etwas Kristallzucker, 1 Glas Marmelade, Staubzucker zum bestreuen

Zutaten für die Himbeer Joghurt Füllung:

400 g griechischer Joghurt
125 g Staubzucker (kann auch reduziert werden, je nach Geschmack)
500 ml Sahne
4 Blatt Gelatine
250 g frische Himbeeren

5 Top-Tipps

5 Tipps für die perfekte Biskuitroulade, die sicher perfekt einrollen lässt, niemals bricht, sehr saftig ist und immer gelingt:

  1. Die Eier nicht trennen, sondern direkt mit Zucker und Salz zu einem festen Schaum schlagen. Das kann schon mal 5 bis 10 Minuten dauern.
  2. Weniger ist mehr: 100 g Mehl sind mehr als genug!
  3. Den Backofen gut vorheizen. Aber immer Ober-/Unterhitze, Heißluft oder Umluft trocknen den Biskuit aus und er bricht beim Einrollen.
  4. Die Roulade nicht länger als 12 bis maximal 14 Minuten backen. Sobald sie leicht Farbe angenommen hat, raus aus dem Backofen. So bleibt sie saftig und lässt sich, ohne zu brechen einrollen.
  5. Die Roulade nur kurz auskühlen lassen und dann gleich füllen. Wenn sie beim Einrollen noch lauwarm ist, wird sie perfekt.
© MPREIS
© MPREIS

Und so geht's

Zubereitung des Biskuits

  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier mit Zucker und Salz einige Minuten zu einem cremigen Schaum schlagen.
  3. Das Mehl darüber sieben und von Hand mit dem Schneebesen unterheben.
  4. Öl und (optional) Rum dazugeben und nochmals kurz untermengen.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen (optional auch einen verstellbaren, eckigen Backrahmen verwenden, damit die Roulade perfekt wird) und den Teig am Backblech verteilen.
  6. Mit einer Teigkarte den Teig sehr genau glätten und anschließend für 12 bis maximal 14 Minuten backen. Der Teig soll nur leicht Farbe annehmen.
  7. Die fertige Roulade aus dem Ofen nehmen.
  8. Ein zweites Backpapier mit Kristallzucker (Haushaltszucker) bestreuen und die Roulade auf das neue Backpapier kippen.
  9. Einige Minuten auskühlen lassen, dann das obere Backpapier von der Roulade abziehen.
  10. Die Marmelade erhitzen und noch heiß auf den Biskuit streichen.
  11. Anschließend die Biskuitroulade mithilfe des Backpapiers einrollen und mit Staubzucker bestreuen. Fertig ist die perfekte Roulade in 30 Minuten.

 

Himbeer Joghurt Biskuitroulade

Zubereitung der Joghurtfüllung

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Währenddessen Staubzucker, Zitronensaft und Joghurt verrühren. Nicht mixen!
  3. Die Sahne steif schlagen und kaltstellen.
  4. Nun die Gelatine ausdrücken und in einem Topf erwärmen (nicht kochen, aber sie darf schon relativ warm sein).
  5. 2-3 Esslöffel von der Joghurtmasse in die Gelatine rühren.
  6. Nun die Gelatinemasse in die restliche Joghurtcreme geben und gut verrühren.
  7. Die geschlagene Sahne dazugeben und von Hand mit einem Schneebesen unterheben.
  8. Die fertige Joghurtcreme auf dem Biskuit der Roulade verstreichen und die frischen Himbeeren darauf verteilen. Tipp: es funktionieren auch Tiefkühl-Himbeeren, aber wenn diese auftauen verlieren sie Wasser und diese zieht durch die ganze Roulade. Geschmacksache.
  9. Die Biskuitroulade mithilfe des Backpapiers einrollen und für 3-4 Stunden im Kühlschrank anziehen lassen.
  10. Mit Staubzucker bestreuen und genießen.