Gesunder Fisch am Aschermittwoch

Lachs mit grüner Sauce
und Parmesan-Kartoffeln

Zutaten

500g kleine Kartoffeln, vorgekocht (das dürfen auch Reste vom Vortag sein)
30g Parmesan
3 EL Olivenöl
250g griechischer Joghurt
eine Hand voll Rucola
eine Hand voll Dill
1/2 Frühlingszwiebel
Schale und Saft einer halben Zitrone
etwas Kresse
Salz
200g gebeizter Lachs oder gebeizte Lachsforelle

Zutaten bestellen

So einfach geht's

  1. Vorgekochte Kartoffeln in eine ofenfeste Form legen. Mit 1 EL Olivenöl beträufeln, dann den Parmesan darüber reiben. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C für ca. 10-15 Minuten backen, bis der Parmesan knusprig ist.
  2. In der Zwischenzeit Rucola und Dill waschen, ein paar Blätter für die Deko beiseite legen.
  3. Frühlingszwiebel waschen, in Ringe schneiden.
  4. Joghurt, Rucola, Dill, die Hälfte der Frühlingszwiebel, 1 EL Olivenöl und Saft einer halben Zitrone in ein hohes Gefäss geben und mit dem Pürierstab vermixen. Mit Salz abschmecken.
  5. Zum Anrichten grosszügig den Joghurt auf dem Teller verteilen, die gebackenen Parmesan-Kartoffeln darauf setzen.
  6. Den Lachs in kleinen Scheiben auf die Kartoffeln legen, dann mit dem restlichen Rucola, Dill, Frühlingszwiebeln und etwas Kresse bestreuen. Zum Schluss noch etwas Zitronenschale darüber reiben und mit Olivenöl beträufeln.

 

Einfach zubereitet Schritt für Schritt:

© MPREIS

Step 1

© MPREIS

Step 3

© MPREIS

Step 5

© MPREIS

Step 7

© MPREIS

Step 9

© MPREIS

Step 2

© MPREIS

Step 4

© MPREIS

Step 6

© MPREIS

Step 8

© MPREIS

Step 10