Menü
  • Schnell und lecker

    Einfache Desserts
    für das Osterfest

    Exklusiv für MPREIS von Lounge20
    Der Frühling lässt sich nicht aufhalten und das bedeutet gleichzeitig: Ostern steht vor der Tür!  Heute haben wir ein paar Ideen für einfache Osterdesserts mitgebracht. Das Beste daran: ihr braucht dazu nur ein Rezept!

    Zutaten

    1 Pkg Blätter- oder Tarteteig
    250 g Mascarpone
    100 ml Sahne
    3-4 EL Agavendicksaft
    etwas Butter zum Einfetten der Formen

    Optional (je nach Füllung)

    • Tiefkühl-Beeren (Waldbeeren oder Himbeeren)
    • ungesüßtes Kakaopulver
    • Lemon Curd
    • frische Beeren, weiteres Obst, Minze zum Garnieren
    © MPREIS

    Patricia S.
    Bloggerin "Lounge20"

    Bei dieser schnellen Blätterteig-Tarte mit verschiedenen Füllungen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Allerbeste daran: den Blätterteigboden könnt ihr bereits Tage vorher vorbereiten und dann tiefgekühlt bis zur Verwendung lagern. Die Füllungen könnt ihr dann innerhalb von 10 Minuten zusammenmixen; noch schnell mit frischem Obst und Beeren garnieren und fertig sind die Ostertörtchen.

    Für die Füllung sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt: entweder ihr macht genügend eurer Lieblingsvariante oder ihr macht es so wie ich und macht gleich mehrere Füllungsvarianten. So kann sich jeder seine Lieblingssorte auswählen - aus eins mach (mindestens) drei, sozusagen!

    © MPREIS
    © MPREIS

    Und so geht's:

    Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Tarteformen (von etwa 10 cm Durchmesser) gut mit Butter ausfetten. Die Formen mit dem Blätterteig auskleiden, die Ränder gut andrücken; anschließend mit einer Gabel ein paar Mal anstechen. Ein kleines Stück Backpapier und getrocknete Kichererbsen, Bohnen o.ä. auf den Teig legen, damit er nicht aufgeht. Im vorgeheizten Ofen für ca. 12-15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen holen und gut auskühlen lassen.

    Für die Beerenfüllung:
    Mascarpone mit einer Handvoll Tiefkühlbeeren und 1-2 EL Agavendicksaft cremig mixen.

    Für die Lemon Curd Füllung:
    Mascarpone und Lemon Curd im Verhältnis 1:2 (1 Teil Mascarpone, 2 Teile Lemon Curd) gut miteinander vermischen.

    Für die Schokofüllung:
    Mascarpone mit dem Kakaopulver vermischen; dabei so viel Kakao verwenden, bis eine schöne dunkelbraune Creme entstanden ist. Je nach Geschmack mit Agavendicksaft würzen.

    Die gewünschte Füllung mit einem Löffel in die Blätterteigkörbchen verteilen. Mit frischem Obst und Beeren garnieren und servieren.

    vorheriges Rezept
    nächstes Rezept