Menü
  • MPREIS

    Völs, 05. Dezember 2018

    Große Neueröffnung

    MPREIS eröffnet neuen Supermarkt in Bruneck

    Mit vielen regionalen Spezialitäten aus Nord- und Südtirol, dem großen Bio-Angebot, einem gut sortierten Weinregal und einer faszinierenden Preis- und Produktvielfalt ist MPREIS zu einem der beliebtesten Supermärkte der Südtiroler geworden. Das entspricht ganz dem Markenwert der internationalen Tirolness, den das Unternehmen für sich definiert hat. Jetzt eröffnet in Bruneck eine zweite Filiale, genau in jenem Ort also, wo MPREIS vor mittlerweile 15 Jahren erstmals die Fühler nach Italien ausgestreckt hatte. Seit damals hat sich viel getan, 21 Standorte zählt das Tiroler Familienunternehmen mittlerweile südlich des Brenners.

    Ein besonderes Einkaufserlebnis durch emotionale Ästhetik

    Schon lange ist hochwertige und an die örtlichen Gegebenheiten angepasste Architektur eines der Markenzeichen. Der neue Markt am Eingang des Ahrntales bildet da keine Ausnahme. Hier ist vor allem die Innengestaltung eine Besonderheit. In enger Zusammenarbeit mit dem vielfach ausgezeichneten Brunecker Architekturbüro Pedevilla ist eine gestalterische Ausformulierung entstanden, wie sie bisher noch in keinem MPREIS Markt zu sehen war.

    „Wir wollten mit einfachen Mittlen eine angenehme Atmosphäre schaffen, in der die Produkte im Vordergrund stehen und der Einkauf eine entspannte Auszeit im hektischen Alltag schaffen kann“, erklärt Armin Pedevilla.

    Die Umsetzung gelang über die drei Elemente Akustik, Licht und Farbe. Der stimmungsvolle dunkle Raum ist von Glühbirnen im Vintage Stil in warmes Licht getaucht, viel elegantes Schwarz kontrastiert mit einem schimmernden Goldanstrich hinter der Feinkosttheke.

    In schlichter Zurückhaltung verzichtet das Design auf Grafik und Dekoration und lässt stattdessen einfache Materialien mit interessanten Oberflächenstrukturen lebendig werden. Je nach Lichteinfall verändert der grobe Verputz mit dem Goldanstrich seine Erscheinung und Wirkung. Schalldämpfende Raumelemente eliminieren Hall und sorgen für eine angenehme Akustik. Die Außenfassade kehrt das Thema der Innenraumgestaltung mit einer silbern glänzenden, kühlen Metallic-Oberfläche um. Hier ist die tages- und wohl auch jahreszeitliche Veränderung der Wirkung besonders ausgeprägt.

    Die beste Lösung für die jeweiligen Gegebenheiten

    Der dreieckige Grundriss des Grundstücks war eine Herausforderung. Mit der Positionierung des Eingangs an der abgenommenen Spitze fand der Architekt eine gelungene Lösung. Wie über einen umgekehrten Trichter nimmt das Gebäude die Besucher auf und öffnet sich großzügig nach innen. Die Randlage am Eingang des Ahrntales ist eine ideale Ergänzung zum im Zentrum von Bruneck gelegenen zweiten Standort. In unmittelbarer Entfernung eines
    Kreisverkehrs ist der Markt aus allen vier Himmelsrichtungen zu erreichen. Ursprünglich lag an dieser Stelle eine Haltestelle der Schmalspurbahn, die bis nach Sand in Taufers verlief. Später stand hier ein Hotel mit Aussicht auf die Gletscher des Ahrntales, das den treffenden Namen Bellevue trug. Heute profitieren die Bewohner dieser nördlichen Gemeinden, ebenso wie die zahlreichen Gäste der ganzjährig für den Tourismus attraktiven Region von der günstigen Lage ihres neuen Nahversorgers. Besonders praktisch ist der Markt aber für die unmittelbare Nachbarschaft in der integrierten Wohnanlage.

    Ein besonderes Sortiment bereichert das Angebot

    Abgesehen von der guten Lage und dem ansprechenden Ambiente punktet MPREIS mit seiner typischen Sortimentskompetenz. Gerade bei Bio-Produkten ist die Auswahl eine der besten in Südtirol. Zu den Zugpferden gehören etwa BIO vom BERG, die exklusiv bei MPREIS erhältliche Marke der Tiroler Bio-Bergbauern, der deutsche Spezialist mit Tradition Alnatura sowie Bio-Naturkosmetik von Lavera.

    Zwei MPREIS Produktionsbetriebe sorgen für ausgezeichnete Qualität zu günstigen Preisen. Die Alpenmetzgerei verarbeitet regionales Fleisch zu vielfach ausgezeichneten Produkten mit größtmöglicher Frische. Die Bäckerei Therese Mölk bietet eine ganze Reihe von Brotsorten, die gänzlich ohne Zusatzstoffe und Emulgatoren nach dem slow baking Prinzip gebacken werden.

    Die für MPREIS seit jeher gepflegte Zusammenarbeit mit regionalen Kleinbetrieben bringt lokale Spezialitäten in den Supermarkt und stärkt die Wirtschaft in der Region. Insgesamt verbessert dieser gelungene neue Markt die zeitgemäße Nahversorgung im Großraum Bruneck auf entscheidende Weise.

     

    Foto 1: MPREIS eröffnet neuen Supermarkt in Bruneck (Fotonachweis MPREIS)
    Foto 2: MPREIS Würfel (Fotonachweis MPREIS)

     

    Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an:
    Mag. Sabrina Gaßner
    +43 (0) 50 321-4173
    sabrina.gassner@mpreis.at


    Pressetext
    Foto 01: Bruneck Eröffnung
    Foto 02: Bruneck Eröffnung