MPREIS

Julia Kirschner ist „Lehrling des Jahres 2019“

Völs, 29. Oktober 2020

Das Land Tirol zeichnet jeden Monat Lehrlinge aus, die sowohl durch ihr berufliches als auch ihr privates Engagement positiv auffallen. Nachdem Julia Kirschner zum Lehrling des Monats Oktober 2019 gekürt worden war, konnte sie nun auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Julia Kirschner absolvierte die Lehre zur Bürokauffrau bei der MPREIS Warenvertriebs GmbH in Völs.

Ausgezeichnete Leistungen

Der Lehrling des Jahres 2019 heißt Julia Kirschner. Die 19-jährige aus Rum absolvierte in der Abteilung HR- und Organisationsentwicklung von MPREIS ihre Lehre zur Bürokauffrau.
Vor ihrer Lehrausbildung besuchte Julia die Landwirtschaftliche Landeslehranstalt in Rotholz. Deshalb konnte sie im August 2018 ins zweite Lehrjahr einsteigen. Im Büro fand sie sich sehr schnell zurecht und erledigte viele ihrer Aufgaben sehr selbstständig.
„Julia ist sehr fleißig, ihre Verlässlichkeit, Kollegialität und ihre Motivation sind vorbildlich. Besonders auf Ihren Hausverstand ist Verlass. Julia denkt mit und sieht die Arbeit.“, lobt sie ihr Ausbildner, Thomas Schrott. Hilfreich waren dabei auch die internen Fortbildungen wie „Gemeinsam geht vieles leichter“, „Kommunikation und Arbeiten im Team“ sowie „Kundenorientierung und Kommunikation“. In der Berufsschule erreichte sie immer einen Notenschnitt von 1,00.

Großes ehrenamtliches Engagement

Ihre Auszeichnung erhielt Julia aber nicht nur für ihr betriebliches, sondern für ihr ehrenamtliches Engagement. Sie ist Mitglied der Speckbacher Schützenkompanie Innsbruck-Arzl, der Landjugend Rum, des Trachtenvereins „D’Nordkettler Rum“ sowie des Absolventenvereins der LLA Rotholz. Trotz dieser vielen ehrenamtlichen Verpflichtungenhalf sie in ihrer Freizeit in der Landwirtschaft ihrer Eltern mit. Wenn dann noch Zeit bleibt, hilft sie Bekannten beim Babysitten oder geht mit ihren Freunden tanzen oder schwimmen.

Wahl zum Lehrling des Jahres

Das Daumen halten hat sich gelohnt. Danke an alle, die Julia per Online-Voting unterstützt haben. Schließlich entschied auch die Jury, Julia zum Lehrling des Jahres zu küren.
„Sie hat sich diese Auszeichnung durch ihre großen schulischen Leistungen, ihr außerordentliches Engagement im Betrieb und das starke ehrenamtliche Engagement mehr als verdient“, lobte Landesrätin Palfrader die Ausgezeichnete. „Mit dieser Auszeichnung holt das Land Tirol bewusst die besten Lehrlinge vor den Vorhang. Wir wollen ihnen damit unsere Wertschätzung zeigen und die Bedeutung ihrer Leistungen für Tirol hervorheben.“
Mit ihrer Auszeichnung ist Julia ein Vorbild für andere Lehrlinge. Sie zeigt, dass sich berufliche wie private Anstrengungen lohnen und auch honoriert werden. Wer in der Lehre positiv auffällt, dem stehen alle Karrierewege offen. Zahlreiche ehemalige Lehrlinge sind heute als Führungskräfte bei MPREIS beschäftigt. Die Lehre ist ein Einstieg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

Factbox Ausbildung bei MPREIS
• Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb seit 2001
• Sieben unterschiedliche Lehrberufe, von E-Commerce bis Backtechnologie
• Bester Arbeitgeber Tirols 2015
• Individuelle Betreuung durch professionelle AusbilderInnen
• Anspruchsvolle Seminare und Abteilungsrotation am Ausbildungsplatz
• Möglichkeit eines Auslandsaufenthalts
• Beste Aufstiegsmöglichkeiten nach der Ausbildung bis zur Führungskraft
• Gutes Betriebsklima in einem modernen Arbeitsumfeld
• Attraktive Prämien für besondere Leistungen

Über MPREIS

Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit über 277 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

 

Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an presse@mpreis.at


Pressetext
Foto 01: Verleihung Lehrling des Jahres
Foto 02: Verleihung Lehrling des Jahres