MPREIS

Völs, 18. März 2020

Sicher einkaufen bei MPREIS

MPREIS trifft Maßnahmen zum Schutz besonders gefährdeter Personen beim täglichen Einkauf.

Besondere Einkaufszeiten für Risikogruppen

Diejenigen, die durch den Ausbruch des neuartigen COVID-19 besonders gefährdet sind, müssen in unserer Gesellschaft besonders geschützt werden. Darum gelten ab sofort die Öffnungzeiten bis 9:00 Uhr in allen MPREIS-Märkten für besonders gefährdete Personengruppen. In diesem Zeitfenster soll ihnen, wenn sie keine andere Möglichkeit haben, ein stressfreies und sicheres Einkaufen ohne besonderes Risiko möglich sein.Generell wird Risikogruppen jedoch empfohlen die Unterstützung durch hilfsbereite Nachbar*innen und Mitbürger*innen zu nutzen. Alle anderen Kund*innen sind ausdrücklich angehalten, ihre Einkäufe erst nach 9:00 Uhr zu erledigen und so mitzuhelfen die Gesundheit ihrer Mitbürger*innen zu schützen.

Umfassende Hygienemaßnahmen in allen Filialen

Zum Schutz aller Kund*innen und Mitarbeiter*innen setzt MPREIS gezielte Schritte in allen Filialen. So werden derzeit Kassen mit Plexiglas-Schutz für die Kassa-Mitarbeiter*innen ausgestattet, an Mitarbeiter wird Handdesinfektion ausgegeben. Bargeldlos bezahlen ist in allen Fillialen möglich und wird dringend empfohlen. In allen Filialen werden die Kund*innen ersucht, auf Händeschütteln zu verzichten, den Mindestabstand von einem Meter einzuhalten – entsprechende Abstandsanzeiger werden angebracht – und vor allem, in schwierigen Zeiten aufeinander Rücksicht zu nehmen und den Empfehlungen der MPREIS-Mitarbeiter zu folgen. „Unsere Mitarbeiter und auch die Lieferanten sorgen in der aktuellen Situation mit großem persönlichen Einsatz für einen reibungslosen Betrieb in allen Filialen und für die Umsetzung aller Maßnahmen, die unserer Gesundheit dienen.“ sagt MPREIS-Geschäftsführer Sebastian Mölk. „Dafür können wir uns nur bedanken und sollten alles tun um mitzuhelfen.“

Über MPREIS

Über 150.000 Menschen vertrauen täglich auf die Produkt- und Preisvielfalt von MPREIS. Der Lebensmittelhändler modernen Zuschnitts ist mit über 277 emotional ästhetischen Märkten in der Alpenregion vertreten. Mit den Wurzeln in Tirol bewegt sich das verantwortungsbewusste Familienunternehmen stets im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Dies spiegelt sich sowohl im Sortiment als auch in der Architektur der Märkte wider. MPREIS und den über 6.100 MitarbeiterInnen ist es wichtig, mit regionalen Produkten und internationalen Trends die vielfältigsten Wünsche der KundInnen zu erfüllen.

 

Redaktionelle Rückfragen richten Sie bitte an presse@mpreis.at


Pressetext
Foto 01: Sicherheitsabstand Kassen
Foto 02: Schutzmaßnahmen beim Einkaufen