Festlicher Braten

Lammrücken

Ein Lammbraten hat immer etwas Festliches. Die Zubereitung in der Pistazien-Pfefferkruste verleiht ihm eine besondere Raffinesse. Lamm hat einen kräftigen und reichhaltigen Geschmack. Es verlangt daher nach einem ebenso kräftigen Wein, der auch eine gewisse Frische, also feine Säure haben sollte.

Zutaten

25 Stk. Pistazien
4 Stk. Lammrücken
5 g rosa Pfeffer
15 g weißer Pfeffer
50 g Semmelbrösel
1 EL grobkörniger Senf
2 Stk. Knoblauchzehen, zerdrückt
etwas Olivenöl

Zutaten bestellen

So einfach geht's

  1. Ofen auf 220° C vorheizen. Pistazien mit dem Pfeffer im Mixer grob zermahlen und mit den Semmelbröseln vermischen.
  2. Knoblauch und Senf verrühren, die Lammrücken damit einreiben und in der Pistazien-Pfeffer-Mischung wenden.
  3. Fleisch in Olivenöl in einer Pfanne kurz anbraten. Dann die Pfanne auf den Rost im Ofen stellen und bei 220° C in 15-18 Minuten fertiggaren.
  4. Den Braten herausnehmen und 10 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Tipp:
Fleisch tranchieren und mit jungem Spinat und Babykarotten servieren.