Perfekt für Grillfleisch, Gemüse und Co

Dreierlei Dips zum Grillen

Exklusiv für MPREIS von Lounge20
Der Sommer ist da und das bedeutet nicht nur Sonnenschein, laue Abende und Cocktails auf der Terrasse, sondern auch: Grillen! Patricia teilt mit uns die Top Drei ihrer Lieblingsdips, die auf jeder Grillfeier mit Familie und Freunden eine gute Figur machen.

© MPREIS

Jetzt, da die Corona-Zeit glücklicherweise vorbei zu sein scheint, steigt natürlich die Lust auf gemeinsame Zeit im Freundes- und Familienkreis. Und da die Sommerzeit und die warmen Tage nun ebenfalls da sind, lässt sich dies prima mit gemeinsamen Grillpartys kombinieren. 

Die Vorbereitung dafür braucht auch gar nicht besonders aufwendig sein und lässt sich auch natürlich komplett fleischlos umsetzen: Zucchini, Mais oder Tomaten vom Grill, Kartoffeln mit Olivenöl und Rosmarin, Feta mit Kräutern und Chili frisch vom Grill schmecken hervorragend! Dazu ein paar sommerliche Salate und (alkoholfreie) Cocktails und fertig ist die spontane Feier, bei der sich keiner zu stressen braucht und jeder genießen darf. 

Die wichtigste Nebensache beim Grillen sind natürlich auch Dips und Saucen – sie sind sozusagen das Tüpfelchen auf dem i! Ich habe euch heute unsere drei absoluten Lieblingsdips mitgebracht; mehrfach erprobt und auch von den Kindern für top befunden. Bei allen drei Rezepten könnt ihr die Schärfe nach eurem Geschmack variieren; einfach die Chilischoten weglassen bzw. noch mehr hinzufügen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Grillen und einen wunderschönen Sommer!
 

Zutaten

Radieschen-Petersilien-Pesto

40g Radieschengrün – nur die schönen, frischen Blätter verwenden!
¼ Bund Petersilie
¼ Bund Basilikum
2 Knoblauchzehen
2 EL geriebener Parmesan
Ca. 50 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

Würzig-scharfes Mango Chutney

2 reife Mangos
2 EL Rohrzucker
3 EL Balsamico-Essig
1 Schalotte
1 Chilischote
20 ml Wasser

Oliven-Tomaten-Tapenade

1 Glas kernlose, schwarze Oliven (ca. 170g)
1 Handvoll getrocknete Tomaten (am besten in Öl eingelegt)
3 Sardinen
1 Knoblauchzehe
 

Zutaten bestellen
© MPREIS

Patricia S.
Bloggerin "Lounge20"

Und so geht's:

Radieschen-Petersilien-Pesto

  1. Das Radieschengrün, die Petersilien- und die Basilikumblätter von den Stielen abtrennen, gut waschen und trocknen.
  2. Zusammen mit den Knoblauchzehen und dem Olivenöl mit einem Stabmixer grob pürieren. Falls der Dip zu wenig flüssig ist, einfach noch etwas Öl hinzufügen.
  3. Den geriebenen Parmesan hinzufügen, gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
© MPREIS
© MPREIS

Würzig-scharfes Mango Chutney

  1. Die Mangos schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Schalotte ebenfalls schälen und ganz klein hacken.
  2. In einer Pfanne die 2 EL Rohrzucker karamellisieren lassen, die kleingehackte Schalotte unterrühren. Mit Wasser und Essig aufgießen und für 5 min auf mittlerer Hitze dünsten.
  3. Die geschnittenen Mangos und die kleingehackte Chilischote hinzufügen, gut durchrühren und für weitere 25 Minuten köcheln lassen. 
     
© MPREIS
© MPREIS

Oliven-Tomaten-Tapenade

Die Zubereitung ist unglaublich einfach: sämtliche Zutaten einfach in den Mixer werfen oder mit einem Stabmixer fein pürieren. Nachwürzen ist nicht notwendig, da die Oliven und die Tomaten von Natur aus salzig sind. Guten Appetit!