Menü
  • Mann Backt Special

    Ribisel Zitronen
    Tartelettes

    Exklusiv für MPREIS von Mann backt
    Das perfekte Sommerdessert. Erfrischende Küchlein mit Lemoncurd Fülle und sommerlichen Beeren on top.

    © MPREIS

    Zutaten

    für die Tartelettes:
    300 g Mehl
    200 g Butter
    100 g Staubzucker
    1 Ei Gr. L
    Fein geriebene Schale von 1 Zitrone

    für das Lemon Curd:
    250 ml Zitronensaft
    80 g Zucker
    5 Dotter
    2 TL Maizena (Maisstärke)
    125 g Butter

    für das Baiser:
    375 g Zucker
    100 g Wasser
    180 g Eiweiß (ca. 5 Eiweiß Gr. L)
    1 EL Zucker
    1 Prise Salz

    So einfach geht's

    Zubereitung der Tartelettes

    1. Alle Zutaten kurz, aber kräftig zu einem homogenen Teig kneten
    2. Den Mürbteig in Frischhaltefolie packen und mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.
    3. Den Teig dann ausrollen, ø10cm große Kreise mit einem Glas oder Ausstecher ausstechen und jeden Kreis über die Rückseite eines Muffinbleches legen. So entstehen sehr schöne und gleichmäßige Tartelettes.
    4. Die Tartelettes bei 180°C Heißluft für 10 Minuten goldgelb backen.
    5. Die noch heißen Tartelettes vom Blech lösen und auskühlen lassen.

    Zubereitung des Lemon Curds

    1. Alle Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam aufkochen lassen. Dabei ständig rühren.
    2. Das fertige Lemoncurd in einen Dressiersack füllen und auskühlen lassen.

    Zubereitung des Baiser

    1. Zucker und Wasser in einen Topf geben und auf 116°C erhitzen. Hierfür wird ein Zuckerthermometer benötigt.
    2. Währenddessen den Eischnee mit 1 EL des Zuckers und dem Salz zu einem cremigen Schnee schlagen.
    3. Den heißen Zucker vorsichtig (!!!) unter ständigem Mixen zum Eischnee geben und alles so lange mixen bis der Schnee auf Zimmertemperatur abgekühlt ist.

    Zusammensetzen der Tartelettes

    1. Die Tartelettes mit dem Lemoncurd füllen
    2. Das Baiser in einen Dressiersack mit Sterntülle füllen und kleine Tupfen auf die Tartelettes aufdressieren.
    3. Optional: Das Baiser abflämmen mit eine Karamellnote.
    4. Zuletzt mit frischen Ribisel (oder Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren etc. ) dekorieren.

     

    vorheriges Rezept
    nächstes Rezept