Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
Moderne & Tradition

Salz aus der Region

Das BIO vom BERG Kräutersalz aus Hall in Tirol vereint was zusammengehört: einzigartige traditionelle Herstellungsverfahren und regionale Kooperation.

© MPREIS

Salz ist eines der ältesten Lebensmittel des Menschen, schließlich war es immer schon überlebenswichtig für Mensch und Tier. Die Gewinnung des so essenziellen Salzes zählt daher zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. In der Pfannensaline „Essenz der Alpen“ in Hall in Tirol werden seit kurzem wieder erlesene Tischsalze hergestellt. Die Stadt Hall und ihre Region sind ja seit tausenden Jahren eng mit dem Salz verbunden. Nach 50 Jahren Pause wird nun in Hall wieder Salz gesiedet und modern interpretiert.

Essenz der Alpen

In der kleinen Familien-Manufaktur mit dem Namen „Essenz der Alpen“ in der Haller Au erhitzt Johanna Jenewein behutsam alpine Salzsole. Dabei wird, wie es bereits vor hunderten Jahren Tradition war, in großen Pfannen schonend gesiedet und das Salz händisch abgeschöpft. Mit viel Feingefühl wird die alpine Salzsole in den Pfannen erwärmt, bis sich durch Verdampfung die feinen Salzkristalle bilden. Je nach Temperatur, Geschwindigkeit der Erhitzung, Beschaffenheit der Salzsole und der Luftbewegung formen sich unterschiedlich große und geformte Salzkristalle. Es braucht folglich viel Sorgfalt und Geduld, um der aggressiven Salzsole das gewünschte Ergebnis zu entlocken. „Alle Produkte sind zudem naturbelassen, unjodiert und ohne Zusatzstoffe wie Rieselhilfen“, erklärt die Produzentin Johanna Jenewein. So entstehen in Handarbeit wertvolle, regionale Delikatessen.

© MPREIS

"Essenz der Alpen"

Nach 50 Jahren Pause wird in Hall in Tirol nun wieder Salz gesiedet und modern interpretiert.

© MPREIS

Familien-Manufaktur

Produzentin Johanna Jenewein arbeitet mit viel Sorgfalt und Handarbeit und nutzt bei der Salzgewinnung seit hunderten von Jahren bewährte Techniken.


Mit erlesenen Kräutern verfeinert

Verfeinert wird das an sich schon äußerst hochwertige und spezielle Salz noch mit den Bio-Kräutern aus den Gärten von Mary Hackett in Kematen. Die erlesene Kräutermischung aus Bohnenkraut, Ysop, Oregano, Rosmarin, Majoran, Zitronenverbene, Salbei, Knoblauch und Thymian verleiht dem BIO vom BERG Kräutersalz eine wahrlich einzigartige Note. Am besten kommt das Salz zur Geltung, wo wenige hochwertige Zutaten den besonderen Reiz einer Speise ausmachen. Es passt daher ideal zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch, Fisch und Gemüse, zu Salaten, Carpaccios und Tartars sowie Eiergerichten oder aufs Butter-, Kresse- oder Radieschenbrot.

Formschönes Keramiktöpfchen zur Wiederverwendung

Ein weiterer Vorteil: Das Salz wird in einem Keramiktöpfchen abgepackt, welches in der Küche vielfältige Möglichkeiten zur Wiederverwendung bietet! Die Verpackung ist Backofen-, Mikrowellen- und Tiefkühlfest und kann als Deko, für Puddings, Soufflés, Becherkuchen oder Aufstriche verwendet werden.

© MPREIS

Echte Handarbeit

Abgefüllt wird das weiße Gold der Alpen im praktischen und schönen Keramiktöpfchen. Wenn das Gewürzsalz aufgebraucht ist lässt es sich wunderbar weiter verwenden.


Das könnte
dich auch interessieren