Gratis-Lieferung:
Nur bis Sonntag
Mehr erfahren
GREENPEACE MARKTCHECK

MPREIS ist NR.1 bei "Hygienepapier"

Der aktuelle Greenpeace-Marktcheck hat das Angebot an Hygienepapier in den österreichischen Drogerien und Supermärkten verglichen. Bei den Supermärkten hat MPREIS die höchste Punktezahl erreicht.

  • Datum: 22.09.2021
© MPREIS

Greenpeace hat im Rahmen des Marktchecks untersucht, wie groß der Anteil an recyceltem Altpapier bei Klopapier, Taschentüchern und Küchenrollen ist. Auch die Auszeichnungen mit Öko-Siegeln wie “Blauer Engel” und dem “Österreichischen Umweltzeichen”, sowie der Zusatz von Farbstoffen und Duftstoffen wurden beurteilt. Im Branchenvergleich wurden Drogerieketten und Supermärkte getrennt bewertet. MPREIS hat bei den Supermärkten die höchste Punktezahl erreicht. Somit ist das Tiroler Familienunternehmen laut Greenpeace der einzige Supermarkt mit der Bewertung „Gut“, und liegt deutlich vor den Mitbewerbern.

“Recycling-Papier ist bei Taschentüchern, Klopapier und Co. eindeutig die bessere Wahl. Fasern frisch aus dem Wald sind für Klima und Umwelt viel zu wertvoll, um sie in der Toilette runter zu spülen oder im Restmüll zu enden.” 
Lisa Panhuber, Konsumexpertin bei Greenpeace in Österreich

Ein bewusster Konsum und eine Reduktion im Papierverbrauch können die Umwelt entlasten, als Küchenrollen dienen zum Beispiel auch wiederverwendbare, waschbare Tücher. Wo Mehrweg nicht möglich ist, empfiehlt Greenpeace den Griff zu 100 Prozent recyceltem Papier.

Mit dem Marktcheck nimmt Greenpeace regelmäßig das Angebot der größten österreichischen Supermärkte unter die Lupe und veröffentlicht das Abschneiden der Märkte bei den unterschiedlichen Sortimenten immer auf marktcheck.greenpeace.at