Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
Osterlamm oder Osterhase

Traditionelles Osterlamm backen

Das Osterlamm hat im christlichen Glauben eine lange Tradition. Neben dem Lammbraten am Ostersonntag erfreuen sich die meisten an der gebackenen Variante des Osterlamms. Mann Backt zeigt uns wie es geht.

Zutaten

Für die Sandmasse:
250g weiche Butter
200g Staubzucker
1 Vanillezucker
4 Freilandeier
1 Prise Salz
125g Mehl
125g Speisestärke
1 Msp. Backpluver

So einfach geht's

  1. Den Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und sehr schaumig schlagen.
  3. Nach und nach die Eier einzeln einrühren.
  4. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen und kurz aber kräftig zur Buttermasse mixen
  5. Nun die Osterlamm- (oder Osterhasen-) Backform  gut ausfetten und bemehlen und den Teig hinein geben.
  6. Das Osterlamm in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 150°C 90 Minuten backen. Hinweis: Die Backzeit von 90 Minuten ist wirklich korrekt, das Osterlamm soll sehr trocken sein, damit es lang hält.
  7. Abschließend Das Osterlamm auskühlen lassen und aus der Form nehmen. Nun entweder einfach nur mit Zucker bestreuen oder mit Zitronenglasur, Schokolade oder Marzipandekoration versehen. Fertig.
© MPREIS
© MPREIS

Ganz gleich ob in Lamm- oder Osterhasen-Form - dieses Rezept gelingt bestimmt!