Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
Klassisch und g'schmackig, mit einem Boden sehr knackig

Quiche Lorraine

Lecker, proteinreich, gesund und ganz nebenbei noch richtig g`schmackig? All das bekommt man mit einer Quiche Lorraine auf einmal. Noch dazu schnell und unkompliziert in der Zubereitung. Wir haben den klassischen Mürbteig mit Dinkelmehl aufgepeppt und mit Vollkornmehl etwas nussiger (und gesünder) gestaltet. So wird aus einem Alltagsrezept eine Quiche zum Verlieben!

© MPREIS

Zutaten

Mürbteig:
200 g Dinkelmehl Type 700
100 g Weizenvollkornmehl
200 g Butter
50 g Sauerrahm
10 g Salz
1 Tl Apfelessig (oder jeder andere helle Essig, kein Balsamico!)
1 Ei Gr. L

Füllung:
1 El Butter
100 g Speck gewürfelt
1 rote Zwiebel
1 Stange Porree
1 rote Paprika
5 Eier Gr. L
250 ml Sahne (oder Creme Fraiche)
Salz und Pfeffer
Etwas gehackte Petersilie

Zubereitung

Teig

  1. Alle Zutaten für den Mürbteig in eine Schüssel geben und kurz aber kräftig verkneten.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, gut einpacken und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Anschließend den Teig dünn ausrollen und eine ca. 24cm große Tarteform oder rund Auflaufform damit auslegen.
  4. Diese Auflaufform mit dem Teig nochmal in den Kühlschrank stellen.

Creme

  1. Die Zwiebel in fein schneiden und zusammen mit dem Speck und der Butter in einer Pfanne anbraten.
  2. Den Lauch und die Paprika in feine Streifen schneiden und ebenfalls kurz mit den Zwiebeln und dem Speck kurz anbraten.
  3. Sahne und Ei verquirlen und gut würzen, die angebratenen Zutaten dazugeben und alles vermengen. Etwas Petersilie unterheben und diese Masse in die Tarteform direkt auf den Mürbteig geben.
  4. Alles für etwa 40 Minuten goldgelb backen. Hinweis: Der Mürbteig muss nicht vorgebacken werden.
© MPREIS
© MPREIS