Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
Blick ins MPREIS Grillmagazin 2022

Saucen und Dips zum Grillen

  • Datum: 15.05.2022
© MPREIS

Zutaten

Chili-Limetten-Butter
125 g zimmerwarme Butter / vegan: Rama oder Flora 100 % pflanzlich
frische Chili oder Chiliflocken
1 Bio-Limette (Schale und Saft)
1 T Fleur de Sel Meersalzflocken

Honig-Butter
125 g zimmerwarme Butter / vegan: Rama oder Flora 100 % pflanzlich
2 El Honig
Fleur de Sel Meersalzflocken

Erdnuss-Sauce
80 g cremige Erdnussbutter
2 El Sojasauce
1 El Reisessig
1 ½ El Kokosblütenzucker
1 Knoblauchzehe
1 kleines Stück Ingwer
2-3 El Kokosmilch

Apfel-Relish
2 Äpfel
1 Bio-Limette
2 Frühlingszwiebeln
1 frische grüne Chilischote, mild
½ rote Chilischote, scharf oder ½ Tl Chiliflocken
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Joghurtsauce
150 g Naturjoghurt
1 Knoblauchzehe
1 roter Chilischote
1 Spritzer Zitronensaft
Je einige Blätter Basilikum, Minze, optional Koriander
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Chili-Limetten-Butter
Butter mit dem Handmixer richtig schaumig aufschlagen, Saft und Zesten der Bio-Limette und Meersalz unterrühren, mit Chili abschmecken.
Passt gut zu: gegrilltem Gemüse.

Honig-Butter
Butter mit dem Handmixer kräftig schaumig aufschlagen, den Honig einrühren und mit Salz abschmecken.
Passt gut zu: den gegrillten Maiskolben.

Erdnuss-Sauce
Erdnussbutter erwärmen, Knoblauch und Ingwer reiben, alles gut vermengen.
Abschließend nach und nach die Kokosmilch unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Passt gut zu: den Hühner Satay Spießen.

Apfel-Relish
Frühlingszwiebeln in feine Streifen, die Chili in kleine Würfel schneiden. Zesten der Limette reißen und den Saft auspressen.
Äpfel schälen und entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit Limettensaft vermengen. Ca. 2/3 der Apfelwürfel fein pürieren. 
Das Püree mit allen Zutaten gründlich verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restlichen Apfelwürfel unterheben. 
Passt gut zu: exotischen Gerichten.

Joghurtsauce
Knoblauch pressen, Chili in feine Streifen schneiden, Kräuter fein zerkleinern. Mit dem Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Passt gut zu: gegrilltem Gemüse, Folienkartoffeln und gefüllten Pitabroten.

Tipp: Alle Rezepte ergeben ca. 150 - 200 ml. Wenn man die Chilis entkernt, sind sie weniger scharf. Manche mögen aber auch die Kerne.