Gratis-Lieferung ab 100 € im neuen onlineshop auf mpreis.at
Online Einkaufen auf mpreis.at
Gratis-Lieferung ab 100 €
35 € Mindestbestellwert
Mehr erfahren
Entdecke das MPREIS Weinmagazin

Das solltest du dir nicht entgehen lassen: Top-Weinempfehlungen von unserem Sommelier und 9 exklusive Rezepte!

Flugblatt gültig von bis

Liebe Weinfreunde*innen!

Der Herbst liegt hinter uns, der neue Wein ist längst gelesen. In der Natur intensivieren sich zum Jahresende hin die Farben, ebenso wie Geschmack und Reife sich in den Trauben konzentrieren. Davon sind die Rezepte dieser Ausgabe inspiriert. Sie sollen so richtig Farbe ins Leben bringen.
Nicht umsonst sagt man oft: „Das Auge isst mit“. Farben beeinflussen sowohl die Erwartung als auch das Empfinden des Geschmacks. Das Gehirn setzt den Geschmackseindruck aus einer ganzen Reihe von Sinnesreizen zusammen, dem Geruch, dem Mundgefühl und eben auch dem optischen Eindruck. Insbesondere Gerüche können uns unmittelbar in längst vergangene Zeiten versetzen, oder auch in den letzten Urlaub. Der Sehsinn ist jedoch dominant.
Nicht umsonst beginnt die Beschreibung eines Weines traditionell mit seiner Farbe. Das Vokabular ist sehr differenziert und reicht von „Strohgelb mit grünen Reflexen“ bis zu „Granatrot mit dunklem Kern“. Oft wird die Erwartung erfüllt – dunkle Rotweine mögen Aromen von Brombeeren, Dörrpflaumen oder sogar Schokolade zeigen; goldgelbe Weißweine von exotischen Früchten wie Ananas oder Mango; zartrosa Rosés duften häufig nach Himbeere oder Erdbeere. Manchmal passt die Vorstellung aber auch gar nicht in den Kopf. Etwa wenn ein weißer Sauvignon Blanc die typischen Aromen von schwarzen Johannisbeeren hat.

Auch auf andere Art sticht so mancher Wein ins Auge: Wir sehen immer mehr ungewöhnlich gestaltete und edel geschliffene Weinflaschen. Die Prosecchi mit dem programmatischen Namen Brilla! stimmen mit glitzernden Etiketten auf ihren perlenden Inhalt ein, das Englische „sparkling“ vereint beide Bedeutungen. Von Biscardo haben wir eine Reihe von Weinen der „Diamond“ Serie mit auffälligen Glasoberflächen im Regal.
Damit die solchermaßen geschürten Erwartungen auch erfüllt werden, haben wir wie immer alle Weine sorgfältig verkostet und ausgesucht. Außerdem präsentieren wir erstmals einige wenige der Prestigeweine, die zusätzlich zu unserem Standardsortiment in unserem Onlineshop auf mpreis.at sowie in den Vinotheksfilialen erhältlich sind.

Lass dich also von unseren Rezepten und Weinempfehlungen inspirieren, mit allen Sinnen zu genießen!

Sei es Rosé-, Weiß-, oder Rotwein, im MPREIS Onlineshop findest du alles, was dein Weinherz begehrt.


Das könnte
dich auch interessieren