FRISCH & GESUND

Bunter Linsensalat

Wer sagt, dass es im Winter nicht auch was frisches und gesundes geben kann, der hat noch nicht unseren bunten Linsensalat probiert. Hülsenfrüchte wie Linsen liefern uns besonders jetzt die Energie um sich auch in der Kälte sportlich zu betätigen. Da kennt sich wohl niemand besser aus als die Südtiroler Instagrammerin Magdalena Mittersteiner, die uns täglich aufs neue mit ihren Bergtouren fasziniert. Hier geht's zu ihrem Kanal.

© MPREIS

Zutaten

200g Linsen
1 kleine Süßkartoffel
1 Karotte
1/4 Aubergine
1 Handvoll Feldsalat
2 Blätter Radicchio
1 Avocado
1 kleine Birne
Granatapfel
Oliven
Feta
Nüsse (Cashewnüsse, Walnüsse, Kürbiskerne,...)
Olivenöl
Zitrone
Salz & Pfeffer

So einfach geht's

  1. Linsen waschen und in einem Topf zum köcheln bringen, für die Dauer siehe Packungsbeilage (gewöhnlich 30 – 40 Min, je nach Linsenart).
  2. Karotte, Süßkartoffel, Aubergine waschen, in Würfel schneiden und auf einem mit Packpapier ausgelegtem Gitter/ Backblech verteilen, leicht salzen und für ca. 20 Min in den Ofen (200°C) geben.
  3. In der Zwischenzeit Radicchio und Feldsalat waschen und in eine Schüssel geben. 
  4. Birne Avocado und Feta ebenfalls in Würfel schneiden und in die Schüssel geben.
  5. Nüsse in einer Pfanne leicht anrösten.
  6. Ofengemüse, Linsen, Oliven, Nüsse, und Granatapfelkerne zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben und leicht durchmischen. 
  7. Zum Schluss mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Zitrone abschmecken.

Alle Zutaten für dieses Rezept sind bei MPREIS erhältlich. Die meisten Produkte sind aus der Bio-Abteilung, den Feta habe ich an der Käsetheke geholt. Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Magdalena

© MPREIS

Soulfood
Ein Genuss für Augen & Gaumen

© MPREIS

Ofenfrisch
Im Rohr erhält das Gemüse noch zusätzlich Aroma

vorheriges Rezept
nächstes Rezept