Jetzt sparen!
-10% auf Tiefkühlprodukte
Code einlösen
super zart & aromatisch:

Beer Ribs

Diese Spareribs sind so zart, dass sie vom Knochen fallen! Der Trick ist, die Rippchen vorher zu kochen, dadurch werden sie weicher. Durch die köstliche Bier-Marinade bekommen sie die nötige Würze und vom Grill ein rauchiges Aroma.

Zutaten

2 Stränge Schweinerippen

Für die Marinade:
½ l Bier (z.B. BIO vom BERG Tiroler Kraft oder Kellerbier… darf gerne würzig sein)
2 EL Balsamico-Essig
4 EL Ahornsirup
3 EL Sojasauce
2 EL Worcester Sauce
2 EL Barbecue Sauce
1 scharfe Chilischote

Zubereitung

  1. Als erstes die Schweinerippchen in einem großen Topf Wasser ca. 2 Stunden köcheln lassen.
  2. Für die Bier-Marinade alle Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze so lange reduzieren, bis die Sauce stark eingedickt und sämig ist.
  3. Die gekochten Rippen mit der Marinade in einen größeren Behälter oder Gefrierbeutel geben und mindestens 4 Stunden, am besten aber über Nacht marinieren.
  4. Rippchen aus der Marinade nehmen (übrige Marinade aufheben) und bei nicht zu hoher Hitze langsam grillen. Die restliche Marinade immer wieder während des Grillens auf die Rippchen pinseln, bis sie vollkommen verbraucht ist. Rippchen frisch vom Grill mit eiskaltem Bier servieren.

Auch die Zubereitung im Backofen ist möglich:
Dazu die Rippen nach dem Kochen und Marinieren auf dem Blech bei 180°C ca. eine Stunde backen, währenddessen immer wieder mit der übrigen Marinade bestreichen.