Menü
  • Healthy Smoothies

    Frühlingsdetox:
    Gesunde Rezepte zum Entschlacken

    Exklusiv für MPREIS von Lounge20
    Es geht mit großen Schritten auf den Frühling zu und das bedeutet in vielen Fällen: es ist wieder mal Zeit für das jährliche Entgiften. Und auch wenn es natürlich nicht so einfach ist, den Körper auf einen Schlag von sämtlichen Giftstoffen zu befreien, macht es doch Sinn, einen größeren Augenmerk auf die eigene Ernährung zu legen.

    Zutaten

    Mango-Erdbeer-Smoothie:
    1 Mango
    2 Bananen
    6 EL Kokosjoghurt
    1 EL Mandelmus
    4-5 reife Erdbeeren

    Waldbeer-Maracuja-Smoothie:
    2 Maracujas (Passionsfrüchte)
    1 Banane
    1 Becher Waldbeeren (Tiefkühlbeeren)
    1 EL Kokosraspeln
    1 TL geriebener Ingwer

    Spinat-Beeren-Smoothie:
    1 Handvoll Blattspinat, gewaschen
    2 Bananen
    1 TL geriebener Ingwer
    4 EL Kokosjoghurt
    12 Minzblätter
    Saft einer halben Limette

    Als Topping: Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Nüsse, etc.

    © MPREIS

    Patricia S.
    Bloggerin "Lounge20"

    Die Lebensmittel, die wir tagtäglich zu uns nehmen, haben durchaus ihre negativen Seiten: tierische Produkte, die Reste von Medikamenten enthalten können, Obst und Gemüse, die mit Pestiziden behandelt wurden oder Farbstoffe und Konservierungsmittel - sie alle sind für unsere Gesundheit alles andere als förderlich. Auch wenn wir sie in geringen Mengen zu uns nehmen - über einen längeren Zeitraum können sich diese doch im Körper ansammeln und den Organismus vor Herausforderungen stellen.

    Unsere Leber, unsere Nieren und Darm müssen in diesem Fall nämlich Höchstleistungen erbringen, um den Körper in Balance zu halten. Diese zusätzliche Belastung kann dann dazu führen, dass wir uns schlapp, müde und lustlos fühlen. Aus diesem Grund ist es also durchaus sinnvoll, unsere Organe zwischendurch mal zu entlasten.

    Allerdings müssen wir gleichzeitig dafür sorgen, dass wir mit unserer Nahrung alle wichtigen Mineralien, Vitamine und Spurenelemente zu uns nehmen. Eine hervorragende Möglichkeit dafür bieten Smoothies.

    Je nach Zutat enthalten diese nämlich nicht nur alle wichtigen Nährstoffe, sondern auch große Mengen an Ballaststoffen, die vor allem für das Sättigungsgefühl sorgen und die Entgiftung durch den Darm so richtig ankurbeln. Heute habe ich euch drei sehr leckere Rezepte für gesunde Smoothies mitgebracht, die euch das Entgiften zum Frühlingsanfang sehr leicht machen werden. Sie sind einfach, schnell gemacht und unglaublich lecker - auch Kinder mögen sie sehr gerne!

     

     

    © MPREIS

    Mango-Erdbeer-Smoothie

    © MPREIS

    Spinat-Beeren-Smoothie

    So einfach geht's

    Mango-Erdbeer-Smoothie

    1. Die Mango, die Bananen zusammen mit dem Kokosjoghurt und dem Mandelmus in einen Mixer geben und fein pürieren.
    2. Die Hälfte der Mango-Smoothies in zwei Gläser füllen.
    3. Die gewaschenen Erdbeeren zu der restlichen Mischung geben und nochmal gut mixen, solange, bis eine rosarote Mischung entsteht.
    4. Vorsichtig auf die gelbe Mangomischung gießen und mit einem Löffel wellenförmig mit der rosafarbenen Mixtur vermischen.
    5. Nach Geschmack mit Früchten, Kokosflocken oder Nüssen garnieren.

     

    Waldbeer-Maracuja-Smoothie

    1. Die Banane, die Waldbeeren, die Kokosraspeln und den geriebenen Ingwer in einen Mixer geben und fein pürieren.
    2. Die Samen der Passionsfrüchte mit einem Löffel in die vorbereiteten Gläser geben und die Mixtur hinzufügen.

     

    Spinat-Beeren-Smoothie

    1. Sämtliche Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und einige Minuten lang fein pürieren.
    2. Nach Belieben mit Heidelbeeren, Brombeeren, Kokosraspeln und etwas Agavendicksaft garnieren und genießen!
    © MPREIS

    Waldbeer-Maracuja-Smoothie

    vorheriges Rezept
    nächstes Rezept