Gratis-Lieferung:
Nur bis Sonntag
Mehr erfahren
Herbstlicher Klassiker zum Naschen:

Kastanienherzen

Kastanienherzen sind ein herbstlicher Klassiker aus dem schönen Südtirol. Einfach, reduziert und vielleicht gerade deshalb besonders gut.

© MPREIS

Zutaten

300 g Maroni gegart
60 g Staubzucker
Optional: 1 Schuss Rum
1 Pck. Schokoladeglasur dunkel

Zubereitung

  1. Die Maroni einritzen, in einem Topf kochen bis sie weich sind und anschließend Schälen. 
  2. Die geschälten Maroni auskühlen lassen und anschließend mit dem Staubzucker (und optional dem Rum) mixen oder pürieren, bis eine glatte, homogene Masse entstanden ist. 
  3. Diese Masse in 30 bis 40 g große Portionen aufteilen und zuerst zu Kugeln, dann zu Herzen formen. 
  4. Nun die Schokoladeglasur schmelzen und die Kastanienherzen einzeln bis zur Hälfte darin eintauchen. 
  5. Fertig.

Tipp: Traditionell werden die Kastanien mit etwas Sahne und Kastanienreis darauf serviert. Bei uns in Tirol werden sie aber meistens pur gegessen. 

© MPREIS
© MPREIS